Glückwunsch an Arif Ali Cangi

arifAm 17. November werden die Preisträger_innen des Nuclear Free Future Award in Johannesburg geehrt. Der Preis in der Kategorie Widerstand geht an Arif Ali Cangi aus der Türkei. Cangi gehört zu den führenden Rechtsanwält_innen in der türkischen Anti-Atom-Bewegung.

Er streitet gegen die illegale Deponierung von Atommüll in Gaziemir/Izmir, den Bau eines Atomkraftwerks in Akkuyu/Mersin sowie gegen den Uranbergbau in Köprübasi/Manisa und die Zerstörung der Lebensgrundlagen, die die Urangewinnung zur Folge hat.

Genau vor einem Jahr hat Kerstin Rudek vom BI – Vorstand Arif Ali Cangi im Rahmen der Klimakonferenz in Istanbul zum Austausch von Infos und zwecks Vernetzung getroffen.

IMG_20151114_152954

Weitere Infos zur Arbeit Cangis und zu den weiteren Preisträger*innen anderer Kategorien des Nuclear Free Future Award findet ihr hier:
www.nuclear-free-future.com/…/ne…/253-die-preistraeger-2016/

Fotos:
1) Arif Ali Cangi
2) Arif Ali Cangi, Kerstin Rudek und Alper Öktem (IPPNW)

Neuer Kalender
Neue Klamotten!
Wir waren beim COP23!

Don't nuke the climate!

NDR zu 40 Jahre
Martin Donat im Interview, Beitrag zu 40 Jahre Gorleben:
Abschalten!
Atomtransporte…

...rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.


Gorleben-Fachexpertise

Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden.
So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!


Neun Experten nehmen Stellung.

Kommission am Ende