Spendendose geklaut…

Wer kennt sie nicht, die kleinen Info-Ecken der Bürgerinitiative Umweltschutz in vielen Geschäften und Lokalen des Wendlands, mit Aufklebern, Fahnen, Info-Blättern und der Gorleben Rundschau, die zur Selbstbedienung einladen. Unübersehbar diskret mahnt dabei die plombierte Spendendose, und das verleitete einen Unbekannten im Dannenberger Lokal Fritz dazu, sich selbst zu bedienen: die Dose war weg, das Spendengeld futsch.
Das Gewissen plagte jedoch derart, dass der Bruder des Täters tagsdrauf mit der zerbeulten Dose und 20€ ins Fritz zurückkehrte. Der Bruder sei betrunken gewesen und hätte die Dose auch nicht aufgekriegt. Deckel drauf, befand die BI. Und freut sich über jeden Cent…
Wolfgang Ehmke, 0170 510 56 06

Neuer Flyer
NDR zu 40 Jahre
Martin Donat im Interview, Beitrag zu 40 Jahre Gorleben:
Abschalten!
Atomtransporte…

...rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.


Gorleben-Fachexpertise

Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden.
So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!


Neun Experten nehmen Stellung.

Kommission am Ende