Öko-Politfilmreihe zeigt: “Alphabet”

Die BI Umweltschutz begibt sich ab und zu auf ein neues Terrain. Diesmal geht es um Bildung. Denn 98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2 Prozent.Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung“ sehr viel umfassender und radikaler, als dies üblicherweise geschieht. Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt, in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste Performance erbringen. Wagenhofer hingegen begibt sich auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken. Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie wir lernen, prägt unser Denken.

  • Los geht´s am Dienstag, den 6. Februar um 19.30 Uhr im Kino Platenlaase. Der Eintritt ist frei, die Hutkasse geht rum.

Wolfgang Ehmke, Pressesprecher, 0170 510 56 06

Fukushima-Jahrestag
Kampagnen
Atomtransporte rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.

Gorleben-Fachexpertise
Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden. So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!
Neun Experten nehmen Stellung.
zu den Videos
vormerken: