Fukushima Jahrestag 2018

Aktivitäten zum Fukushima Jahrestag 2018 im Wendland

Do. 08.03.2018 – 20.15h – Kino Lüchow- Film Spezial : “Furusato – Wunde Heimat”
Ergreifende Dokumentation über die BewohnerInnen der Präfektur Fukushima. Anhand der Stadt Minamisoma wird die Tragweite des Unglücks und die Hilflosigkeit der Behörden sichtbar. Ein Teil der Stadt liegt in der Evakuierungszone, der andere Teil gilt als bewohnbar. Die Strahlung schert sich nicht um menschengemachte Grenzen und Zonen, sie ist allgegenwärtig.

Mo. 12.03.2018 – 18.00h – Marktplatz Dannenberg
Die Fukushima Mahnwache Dannenberg lädt anlässlich des Jahrestages der Katastrophe von Fukushima zu einer besonderen Gedenkveranstaltung ein. Mit musikalischem Rahmenprogramm und RednerInnen wird der Opfer aller nuklearen Katastrophen gedacht.

Demo in Berlin

http://kazagurumademo.de/

kazaguruma-demo_poster

Demo in Neckarwestheim

www.endlich-abschalten.de

aufruf-rz.indd

Fukushima-Jahrestag

Kampagnen

Atomtransporte rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.

Gorleben-Fachexpertise

Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden. So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!
Neun Experten nehmen Stellung.
zu den Videos

vormerken: