Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

fotos_07d14afbf05702339d9082cb13fbe8056f

Unsere große kleine Farm

Öko-/Politfilmreihe zeigt am 7. Januar „UNSERE GROSSE KLEINE FARM“, die wahre Geschichte der Großstädter John und Molly, die ihr geregeltes Leben in Los Angeles aufgeben, um ihren Traum von der eigenen Farm zu leben.

Weil ihr Hund Todd zu laut bellt, müssen Molly und John Chester ihr kleines Apartment in L.A. verlassen. Mit ihrem neuen Zuhause erfüllen sich die beiden zugleich einen Lebenstraum. Die 80 Hektar Land der „Apricot Lane Farms“ mit ihren Obstgärten, Wiesen und Weiden, werden nicht nur für die beiden eine neue Heimat, sondern auch für unzählige Haus- und Wildtiere. Darunter unter anderem das Schwein Emma und ihr bester Freund, der Hahn „Greasy“.

Der Film begleitet Molly und John über zehn Jahre auf ihrem mutigen, manchmal auch steinigen Weg und erleben wie ein ausgetrocknetes und brachliegendes Stück Land durch regenerative Landwirtschaft zu vielfältigem neuen Leben erwacht.

Fantastische Naturaufnahmen gepaart mit den Emotionen der Protagonist*innen – Frische Luft für die Seele. Eine Hommage an die unendliche Vielfalt und Eigendynamik der Natur und unser Beitrag für einen positiven Start ins neue Jahr!

  • Di. 07.01.2020 – Öko-/Politfilmreihe zeigt:
    „Unsere große kleine Farm“ (USA 2018 – 91min.)
    Los geht´s um 19.30h im Kino Platenlaase. Der Eintritt ist frei, die Hutkasse geht rum.

weitere Infos: http://www.unsere-grosse-kleine-farm.de