lingen_keingeschaeft_rosatom_header_x2.png__1900.0x680.0_q85_crop_subsampling-2_upscale

Einwendungskampagne: Stoppt die Brennelementefabrik Lingen!

Ausgenommen vom Atomausstieg ist bekanntlich die Brennelementefabrik in Lingen. Nun liegt sogar ein Antrag des Betreibers Framatome vor, die Produktion zu erweitern. In Lingen begann Anfang Januar die öffentliche Auslegung der Antragsunterlagen von Framatome zur Kooperation mit Rosatom beim Bau von „russischen“ Brennelementen für Osteuropa.
Dagegen wurde von den Initaitiven vor eine Einwendungskampagne gestartet, die wir unterstützen:

https://atomstadt-lingen.de/files/Sammeleinwendung-Brennelementfabrik-Lingen.pdf

Bitte druckt die Sammeleinwendungen aus und sammelt so viele Unterschriften wie möglich. Die Listen mit den Unterschriften müssen bis zum 26. Februar zurück sein. Die Adresse steht unten auf der Sammeleinwendung: Unterschriften sammeln und ab in die Post.

Offiziell heißt es nämlich: „Einwendungen zum Antrag können während der Auslegungsfrist vom 4. 1. bis zum 3. 3. 2024 schriftlich oder zur Niederschrift beim Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Archivstraße 2, 30169 Hannover erhoben werden. Für Einwendungen zur Niederschrift vereinbaren Sie bitte einen Termin unter der Tel. 0511 120-3473. Alternativ können Einwendungen auch elektronisch per E-Mail an  BFL einwendung@mu.niedersachsen.de erhoben werden, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind (§ 3 a VwVfG). E-Mails ohne qualifizierte elektronische Signatur sind nicht zulässig.“

Das ist dermaßen kompliziert, da ist es allemal besser, die Einwendungen auszudrucken und zu unterschreiben.
Vorher rufen die Inis vor Ort aber für den 20. Januar, 13 Uhr, zur Kundgebung vor der Brennelementefabrik in Lingen auf – alle Demo-Infos hier: https://atomstadt-lingen.de/aktuelles

Presseberichte:

https://taz.de/Brennelementefabrik-in-Lingen/!5979543/

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Fuer-Osteuropa-Kraftwerke-Ausbau-der-Brennelementefabrik-Lingen,brennelemente132.html