“Wachstum, was nun?”

Gespannt darf man auf den nächsten Film der Ökologischen Filmreihe – einer Gemeinschaftsveranstaltung des Kulturvereins Platenlaase und der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg – sein.

„Mehr Wachstum!“, fordert man in Zeiten von Wirtschafts-, Umwelt- und Finanzkrisen. Doch wie zeitgemäß ist das angesichts der weltweiten Knappheit von Ressourcen? Umweltbewusste und regionalisierte Modelle sind für absehbare Probleme wie Klimawandel, Mangel an fossilen Brennstoffen und Finanzkrisen besser gewappnet. „Wachstum, was nun?“ zeichnet anhand von Expert_nnen und konkreten Beispielen Alternativen auf, die sich bereits in der Praxis bewährt haben.
Ein komplexer, aktueller Film von Marie-Monique Robin aus dem Jahr 2014.
Der Eintritt ist frei, die Hut Kasse geht rum.
Ökologische Filmreihe zeigt:
Dienstag, 03. März 2015
Beginn 19.30Uhr – Café Grenzbereiche Platenlaase

Neuer Kalender
Neue Klamotten!
Wir waren beim COP23!

Don't nuke the climate!

NDR zu 40 Jahre
Martin Donat im Interview, Beitrag zu 40 Jahre Gorleben:
Abschalten!
Atomtransporte…

...rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.


Gorleben-Fachexpertise

Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden.
So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!


Neun Experten nehmen Stellung.

Kommission am Ende