Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

BI Umweltschutz präsentiert ihre neue Web-Seite

„Seit über 30 Jahren im Widerstand gegen die Atomindustrie – seit 1996 auch im Internet:Willkommen auf der Webseite der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg e.V. Hier wollen wir Sie über unsere Arbeitsthemen Atommüll-Lagerung in Gorleben und Ausstieg aus der Atomkraft informieren.“

So wird unsere Webseite anmoderiert. Sie war monatelang eine Baustelle, doch nun laden wir Sie ein, uns täglich zu besuchen, denn alles ist neu sortiert. „Im Gespräch“ – Privatisierung der „Erkundung“, Lug und Trug bei der Standortbenennung, Schönung der Gorleben – Akten in den 80er Jahren: Hier finden Sie Basistexte und Einschätzungen. „Aktuell“- Blog, Satire und Kommentare. „Pressemitteilungen“ – wir informieren Sie fortlaufend. Blättern und scrollen Sie, wenn es um ausführliche Informationen zu den Atomanlagen in Gorleben und den Widerstand geht.

Unter „Material“ haben wir eine neue Rubrik eingerichtet, Sie können direkt auf Fachbeiträge und Vorträge zugreifen. Die neue Gorleben-Rundschau ist da! Ausgabe 8 / Dezember 2009 fragt “Morsleben – Was geht uns das an?” und ruft damit zur Einwendungskampagne gegen das Stilllegungskonzept des Atommüllendlager auf. Zudem analysiert Wolfgang Ehmke den jüngsten Castor-Störfall im Zwischenlager Gorleben und kritisiert die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Schacht Konrad.

Weiter ruft Matthias Eickhoff zu Protesten gegen Atommülltransporte nach Ahaus auf, Reimar Paul schreibt über die Zukunft Gorlebens und Karl-Friedrich Kassel stellt fest, dass Manipulation Gorleben zum einzigen Endlagerstandort machte.

  • www.bi-luechow-dannenberg.de

Wolfgang Ehmke, Tel. 0170 – 510 56 06

KONTAKT

Pressesprecher
Wolfgang Ehmke
Tel. 0170 510 56 06

Presse