Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Veranstaltung: Reichsbürger – die unterschätzte Gefahr

Die BI engagiert sich als Teil des „Bündnis gegen Rechts Wendland/Altmark“ auch gegen Rechtsradikalismus. Eine nächste Infoveranstaltung des Bündnisses findet am 8. Februar statt und beschäftigt sich mit den „Reichsbürgern“.

In Deutschland zählen mehr als 18.000 Menschen zu den sogenannten Reichsbürgern. Aus ihrer Sicht besteht das Deutsche Reich unverändert fort, weswegen die Bundesrepublik kein souveräner Staat, sondern lediglich Produkt geheimer Mächte sei. Manche Reichsbürger erklären sich zu Herrschern und gründen eigene Staaten mit einer eigenen Verwaltung. Lange Zeit wurden sie vom deutschen Staat als ungefährlich abgetan – bis im Oktober 2016 ein Polizist in Franken von einem Reichsbürger erschossen wurde. Die Ideen der Reichsbürger sind weiter verbreitet als nur am Rande der Gesellschaft und reichen auch in alternative Milieus hinein. Über das Thema informiert ab 19.30 Uhr der Journalist und Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit, wobei auch die regionale Situation berücksichtigt wird.

Ab 18.30 Uhr kann vegan und gegen Spende gespeist werden.

mehr erfahren: platenlaase.de