Offenes Orga Treffen für den „Gorlebentag 2017“

Im Februar 2017 jährt sich die Standortbenennung Gorlebens zum 40. Mal. Unter dem Motto: „Die Atomanlagen Gorleben – seit 40 Jahren unser aller wunder Punkt“ freuen wir uns über Interessierte, die sich an den Planungen des Gorlebentages 2017 während der Kulturellen Landpartie beteiligen möchten.

Tausende Besucher_innen kamen 2015 und 2016 zur Widerstandspartie nach Gorleben, im Jubiläumsjahr rechnet die BI Umweltschutz ebenfalls mit reger Beteiligung.

  • Ein offenes Organisations-Team hofft auf neue Mitstreiter_innen und neue Impulse für 2017. Los geht´s am Mittwoch, 14.09. um 18.00 Uhr im BI Büro, Rosenstr. 20 in Lüchow

Wolfgang Ehmke, Pressesprecher, 0170 510 56 06

6.10. – Hambacher Forst

Anti-Atom-Treck
Vortragsreise im Sept.
#noNPOG
Bure ist überall
Solidarität mit dem französischen Gorleben!
Jetzt mitmachen:
Keine Brennelemente an Risikoreaktoren!
Kampagnen
Gorleben-Fachexpertise
Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden. So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!
Neun Experten nehmen Stellung.
zu den Videos