Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Eingreifwert im Zwischenlager Gorleben laut Staatsanwaltschaft überschritten

Laut eigener Berechnung der Staatsanwaltschaft Lüneburg ist der Wert der Strahlung am Zwischenlager Gorleben für 2011 0,294 Milli-Sievert pro Jahr.

Der Eingreifwert, der zum sofortigen Stopp aller weiterer Einlagerungen führen sollte ist 0,27 Milli-Sievert pro Jahr. Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg beklagt derzeit die Transport- und Einlagerungsgenehmigung.

„Wir fordern einen sofortigen Abbruch des Castortransports“, so Kerstin Rudek, Vorsitzende der BI Lüchow-Dannenberg.

Kerstin Rudek, Tel. 0160/1592473

KONTAKT

Pressesprecher
Wolfgang Ehmke
Tel. 0170 510 56 06

Presse