Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Endlagersuche – aus den Fehlern von Boeing lernen

Endlager für hochradioaktiven Müll gesucht – Wir nehmen das Suchverfahren unter die Lupe
Das Verfahren läuft – aber läuft es auch gut?

Was braucht man für ein „selbsthinterfragendes, lernendes System?“ Oliver Sträter berät zu diesem Thema u.a. die BGE (Bundesgesellschaft für Endlagerung) und berichtet von seinen Einsichten und Erfahrungen auf einer öffentlichen Veranstaltung.

Der Querdenker Sträter stellt sich mit dem analytischen Blick eines Arbeitspsychologen der Frage, was für ein lernendes Verfahren erforderlich ist. Dabei verliert er nicht aus den Augen, dass der steinige Weg der Endlagersuche von Vertrauensverlusten gesäumt ist. Er sagt: „Es ist immer der Mensch, der Systeme und organisatorische Abläufe steuert.“

In seinem lebendigen Vortrag macht Sträter auch am Beispiel von Boeing deutlich, wie wichtig eine offene Kommunikationskultur, Rücksprünge und lernende Systeme für eine erfolgreiche Gestaltung von Prozessen ist.

6. März um 19 Uhr im Ratskeller Lüchow

Prof. Dr. phil. habil. Oliver Sträter, Fachbereich Maschinenbau Universität Kassel, Leiter des Fachgebiets „Arbeits- und Organisationspsychologie“

Wolfgang Ehmke, Pressesprecher, 0170 510 56 06

Prof. Dr. phil. habil. Oliver Sträter, Fachbereich Maschinenbau Universität Kassel. Leiter des Fachgebiets „Arbeits- und Organisationspsychologie“

KONTAKT

Pressesprecher
Wolfgang Ehmke
Tel. 0170 510 56 06

Presse