Offenes Orga Treffen für den “Gorlebentag 2017″

Im Februar 2017 jährt sich die Standortbenennung Gorlebens zum 40. Mal. Unter dem Motto: “Die Atomanlagen Gorleben – seit 40 Jahren unser aller wunder Punkt” freuen wir uns über Interessierte, die sich an den Planungen des Gorlebentages 2017 während der Kulturellen Landpartie beteiligen möchten.

Tausende Besucher_innen kamen 2015 und 2016 zur Widerstandspartie nach Gorleben, im Jubiläumsjahr rechnet die BI Umweltschutz ebenfalls mit reger Beteiligung.

  • Ein offenes Organisations-Team hofft auf neue Mitstreiter_innen und neue Impulse für 2017. Los geht´s am Mittwoch, 14.09. um 18.00 Uhr im BI Büro, Rosenstr. 20 in Lüchow

Wolfgang Ehmke, Pressesprecher, 0170 510 56 06

Neuer Kalender
Neue Klamotten!
Wir waren beim COP23!

Don't nuke the climate!

NDR zu 40 Jahre
Martin Donat im Interview, Beitrag zu 40 Jahre Gorleben:
Abschalten!
Atomtransporte…

...rollen regelmäßig durchs Wendland. Eine Stellungnahme der BI.


Gorleben-Fachexpertise

Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden.
So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!


Neun Experten nehmen Stellung.

Kommission am Ende