PRESSEMITTEILUNGEN

Fukushima-Jahrestag: Kundgebung in Dannenberg

8. März 2024

Am kommenden Montag ist es 13 Jahre her: der Tsunami und die Reaktorkatastrophe von Fukushima. Seitdem versammeln sich jeden Montag um 18 Uhr Menschen zu einer Mahnwache auf dem Marktplatz in Dannenberg. Als politisches Nachbeben vollzog die damalige Merkelregierung in Deutschland den Atomausstieg, in Japan hingegen kämpft man hingegen immer noch mit den Auswirkungen der…

Mehr Lesen

BI findet zurück in die alte Spur

7. März 2024

Mitgliederversammlung? Schon wieder? Richtig, die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) lädt für Sonntag, den 10. März zur diesjährigen Mitgliederversammlung (MV) finden auch die Neuwahlen des Vorstands statt.

Mehr Lesen

„Atomkraft? Kein Klimaretter!“

28. Februar 2024

Mi. 06.03.24 – 19.00 Uhr, Kulturverein Platenlaase – Vortrag: „Atomkraft? Kein Klimaretter!“  mit Günter Hermeyer (Don´t nuke the climate/BI Umweltschutz). Wer das Thema verfolgt, erkennt eine große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Atomkraftnutzung. Immer wieder wird das Thema medial befeuert. Gerade im Kontext der Klimadebatte scheint Aufbruchsstimmung in der Atomsparte zu herrschen, zumindest in…

Mehr Lesen

BGZ-Umfrage zur Zwischenlagerung – BI sieht sich in ihrer Arbeit bestätigt

24. Februar 2024

Die bundeseigene Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) präsentierte jüngst die Ergebnisse einer Umfrage im Umkreis der 16 Zwischenlagerstandorte, an denen sie Regie führt. Die BGZ wollte wissen, wie die Menschen im Umkreis der Zwischenlager radioaktiver Abfälle über ihre „besonderen Nachbarn“ denken.

Mehr Lesen

1 Jahr Atomwende – 100 Jahre Zwischenlagerung – 1 Mio. Jahre Endlagerung?

24. Februar 2024

Am 7. März 2024 findet an der TU Berlin ein multi- und transdisziplinäres Symposium unter dem Motto: “1 Jahr Atomwende – 100 Jahre Zwischenlagerung – 1 Mio. Jahre Endlagerung?“ statt. In diesem Rahmen werden verschiedene Akteure und Expert*innen Erkenntnisse und Perspektiven zu den gegenwärtigen sowie zukünftigen Herausforderungen der Atomenergie präsentieren und diskutieren; eine besondere Rolle…

Mehr Lesen

Mauerbau in Gorleben – „Schönfärberei statt Schutz“

20. Februar 2024

Mit 12 Jahren Verspätung sollen in diesem Jahr „Bauvorbereitungen“ beginnen für die Errichtung einer zehn Meter hohen Mauer rund um das Zwischenlager in Gorleben – als Schutz gegen „Bedrohungslagen im Nahbereich“. Das berichtet die Elbe-Jeetzel-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe (20.2.24).

Mehr Lesen

Zwischenlager Gorleben: „Mauerbau reicht nicht als Schutz“

6. Februar 2024

Der parlamentarische Umweltstaatssekretär Chris Kühn wechselt an die Spitze des Bundesamts für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) und tritt die Nachfolge von Wolfram König an. Kühn hatte sich im Rahmen eines Wendlandbesuchs am 9. Oktober auf einer öffentlichen Veranstaltung in Trebel zum Thema verlängerte Zwischenlager fleißig Notizen gemacht, viele Fragen aber blieben unbeantwortet. Die…

Mehr Lesen

Retro ist „in“ – Atomkraft ist „out“

1. Februar 2024

Vieles, was bereits verschwunden war, scheint wieder in: Nachtzüge, Schallplatten, Klamotten – und auch die Atomkraft. Die neue Gorleben Rundschau (GR), die kostenlose Zeitschrift der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI), widmet sich den Plänen, diese Form der Energieerzeugung immer wieder ins Spiel zu bringen.

Mehr Lesen

Atomkraft: „Irrer Überbietungswettbewerb“

31. Januar 2024

Im Südwesten Englands errichtet das französische Energieunternehmen EdF das Atomkraftwerk Hinkley Point C mit zwei EPR-Reaktoren (Europäischer Druckwasserreaktor) zu je 1.600 Megawatt. Die wechselvolle Geschichte dieses Projekts wird aktuell von neuen Kostenschätzungen gekrönt. Zuerst die BBC und dann auch FAZ und Spiegel nannten schwindelerregende Zahlen: Umgerechnet 54 Mrd. Euro würden die beiden Reaktoren kosten. Die…

Mehr Lesen

Wir haben es satt!

24. Januar 2024

Ein breites Bündnis aus Landwirtschaft und Zivilgesellschaft ging am Rande der Grünen Woche in Berlin für Höfe und Klima und gegen Gifte, Gentechnik und Patente auf die Straße. Berlin, 20. Januar 2024: 8.000 Menschen finden sich vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin ein und fordern lautstark die Abkehr von einer Agrarpolitik, die Bäuer:innen und Gesellschaft gleichermaßen…

Mehr Lesen

Archiv

Kontakt

Pressesprecher Wolfgang Ehmke

Tel. 0170-5105606

Druckfähige Fotos

Bildnachweis: Kina Becker

Bildnachweis für weitere: publiXviewing

Presseverteiler

    GORLEBEN IN DEN MEDIEN

    aus dem Nachrichtenradar von atomradar.ausgestrahlt.de