Für Freiheit und Toleranz

Am Samstag, 24. Februar schlossen sich mehrere hundert Menschen dem Aufruf der BI, Kurve Wustrow und dem Bündnis gegen Rechts Wendland / Altmark an, und protestierten in Lüchow gegen einen Infostand der “MVgida” – einem Ableger der rechtsextremen “Pegida”.

Rund 400 Menschen haben am Sonnabendnachmittag in Lüchow gegen eine Kundgebung der rechtsextremen NPD auf dem Amtshof der Kreisstadt demonstriert. Durch mehrere Hundertschaften der Polizei von den 18 Teilnehmern der NPD-Kundgebung getrennt, protestierten sie gegen Rassismus, Intoleranz und rechtes Gedankengut und für eine bunte Gesellschaft. (aus EJZ)

Protest gegen rechten Aufmarsch in Lüchow (EJZ)

Wer ist hier wohlstandsverblödet? – NPD-Anhänger demonstrieren in Lüchow (wendland-net.de)

Fotos: kina@pictonet.de

leider ABGESAGT!
Bure ist überall
Solidarität mit dem französischen Gorleben!
Jetzt mitmachen:
Keine Brennelemente an Risikoreaktoren!
Kampagnen
Gorleben-Fachexpertise
Musterbeispiel für eine verfehlte Atommüllpolitik, jedoch als möglicher Standort bei der Endlagersuche fortgeschleppt:

Aus Gorleben kann viel gelernt werden. So, wie in Gorleben, geht es eben nicht!
Neun Experten nehmen Stellung.
zu den Videos