Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Jan Becker

Polizeistaat?

7. April 2020
Kategorie:

Was in Lüchow-Dannenberg am hellen Tag passiert, Menschen mit Gewissen sind erheblich irritiert. Man schreitet mit Gewalt gegen Demonstranten ein, Was auf ihren Plakaten steht, soll offenbar nicht sein. Sie protestiern dagegen, dass man Europas Grenzen schließt, womöglich noch auf Menschen, die schutzlos fliehen schießt. Wer gibt da die Befehle? Rief die Einsatzpolizei? Was hat…

mehr lesen

Die Auswirkungen der Pandemie auf die Atomkraft-Nutzung

5. April 2020
Kategorie:

Die Pandemie wirkt sich auf alle Bereiche der Gesellschaft aus, auch auf die Atomkraft-Nutzung. Was, wenn die Belegschaft krank wird? Können AKW-Revisionen mit über tausend zusätzlichen Arbeitskräften zur Corona-Ausbreitung beitragen? Alle Neuigkeiten dazu im Atom-Corona-Ticker von .ausgestrahlt

mehr lesen

Corona: Bleiben Grundrechte auf der Strecke?

5. April 2020
Kategorie:

„Hier wurde jedes Gespür für das richtige politische Maß aufgegeben“, kritisiert die BI ein hartes Durchgreifen der Polizei gegen Aktivist*innen in Lüchow. Unterdessen stellt sich die Frage, wie man mit der Tatsache umgehen soll, dass die Behörden und Firmen, die mit der Endlagersuche betraut sind, uneingeschränkt arbeiten, Veranstaltungen und Proteste hingegen ausgesetzt sind. – zur…

mehr lesen

4. April 2020
Kategorie:

Liebe Freund*innen, unser Büro in Lüchow bleibt weiter geschlossen. Wir halten euch hier im Internet auf dem Laufenden! Erreichbar sind wir per Mail.

mehr lesen

Kulturelle Landpartie abgesagt

2. April 2020
Kategorie:

„Schweren Herzens“ wird es zwischen Himmelfahrt und Pfingsten keine Kulturelle Landpartie – und damit auch keine Kulturelle Widerstandsparty an den Atomanlagen geben.

mehr lesen

Petition: Ostermarsch-Proteste in Gronau und Jülich

30. März 2020
Kategorie: ,

„Urananreicherung beenden – Atomwaffen ächten!“ heißt der Appell zum jährlichen Ostermarsch. Gemeinsam mit 22 anderen Initiativen und Verbände ruft die BI statt zur Demo zum Online-Protest auf.

mehr lesen

33 Tage Utopie – VERSCHOBEN!

25. März 2020
Kategorie:

33 Tage Utopie ist ein Dokumentarfilm über das Erinnern, das Ausgraben von Geschichten/Geschichte. Seine Uraufführung sollte am 2. April in Platenlaase stattfinden und wurde nun verschoben!

mehr lesen

Fragen zu Gorleben: BMU wiegelt ab

19. März 2020
Kategorie:

Eine wendländische Abordnung war kürzlich bei Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth in Berlin. Auf diverse, die Zukunft Gorlebens betreffende Fragen gab es keine zufriedenstellenden Antworten. zur Presseerklärung

mehr lesen

castor.de ist Vergangenheit

16. März 2020
Kategorie: ,
castor.de

Nach vielen Jahren mit unglaublich viel Engagement wurde ein einstmals zentrales Anti-Atom-Projekt des Wendlands eingestellt: Die Webseite castor.de ist nun archiviert und im Internet gelöscht.

mehr lesen

Weitere Absagen – Büro geschlossen

16. März 2020
Kategorie:

Liebe Freund*innen, zur Prävention gegen Corona-Infektionen haben wir ab sofort das BI-Büro in Lüchow geschlossen und weitere Termine abgesagt. Dazu gehört die polit-ökologische Filmreihe am 07. April sowie einige Tagungen, zu denen BI-Vertreter*innen eingeladen waren. – ein erster Eindruck im Newsletter Spezial

mehr lesen

Terminverschiebung Mitgliederversammlung

13. März 2020
Kategorie:

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, aufgrund der aktuellen Lage und der allgemeinen Erfordernis, die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich einzudämmen, hat der BI-Vorstand am Donnerstag Abend (12.3.) beschlossen, unsere diesjährige Mitgliederversammlung, die am 22.3. stattfinden sollte, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

mehr lesen

Corona gegen Castor

13. März 2020
Kategorie:

Der Castortransport aus Sellafield mit Ziel Biblis wurde abgesagt. Der Einsatz sei wegen der aktuellen Ausbreitung des Virus „nicht zu verantworten“. Wir begrüßen diese Entscheidung. Die „Corona-Pause“ muss nun genutzt werden, um einen generellen Stopp der geplanten Atommülltransporte durchzusetzen. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Juristische Einschätzung zur Endlagersuche

10. März 2020
Kategorie:

Ein Ausscheiden Gorlebens ist bereits bei der Benennung von Teilgebieten möglich und „sogar geboten, wenn Umstände bekannt sind, die die Eignung ausschließen“, meint der Hamburger Rechtsanwalt Nikolaus Piontek. zur Einschätzung

mehr lesen

#castor2020 – Mobilisierung im Wendland

9. März 2020
Kategorie:

CASTOR-Alarm 2020? Hat sich da nicht jemand im Jahrzehnt vergriffen? Leider nicht. Schon Ende März könnte der erste Atommülltransport rollen, von Sellafield nach Biblis. Am Mittwoch, 11. März, findet in Platenlaase eine Infoveranstaltung statt.

mehr lesen

Brennstoff-Exporte stoppen!

9. März 2020
Kategorie:

Nachdem das oberste Belgische Gericht die Laufzeitverlängerung der AKW Doel 1 und 2 wegen fehlender internationaler Umweltverträglichkeitsprüfungen gekippt hat, fordert ein breites Netzwerk von Anti-Atomkraft- und Umweltinitiativen, darunter die BI, Brennstoff-Exporte aus Gronau und Lingen nach Doel sofort zu stoppen! – zur Presseerklärung

mehr lesen

Laufzeitverlängerung für belgische AKW Doel 1&2 illegal – Brennstoff-Exporte aus Lingen und Gronau stoppen!

9. März 2020
Kategorie:

Ein breites Netzwerk von Anti-Atomkraft- und Umweltinitiativen aus NRW und Niedersachsen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz und die Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) begrüßen, dass nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) nun auch das oberste Belgische Gericht die Laufzeitverlängerung der belgischen Atomkraftwerke Doel 1 und 2 wegen fehlender internationaler Umweltverträglichkeitsprüfungen…

mehr lesen

Fukushima – 9 Jahre und kein Ende in Sicht

8. März 2020
Kategorie: ,

Es ist nicht nur das Mitgefühl für die Opfer, weshalb sich Atomkraftgegner*innen unermüdlich zur Fukushima Mahnwache treffen. Es ist auch der Zorn über Regierungen und Parteien, die nichts aus der Katastrophe gelernt hat, sondern schon wieder neue Atomreaktoren plant statt die Chance zu einer menschenfreundlichen Energiewende zu nutzen.

mehr lesen

Das Verfahren läuft – aber läuft es auch gut?

7. März 2020
Kategorie:

Freitagabend im Wendland, Weltgebetstag und auch sonst ist viel los im Wendland. Und die BI bietet einen Vortrag zum Thema „Endlager für hochradioaktiven Müll gesucht. Das Verfahren läuft – aber läuft es auch gut?“ von Professor Sträter von der Uni Kassel an. Der Saal war voll!

mehr lesen

Endlagersuche: Kritische Begleitung gar nicht gewollt?

4. März 2020
Kategorie:

Das „Trauerspiel“ in einem „selbsthinterfragenden, partizipativen“ Verfahren, wie es im Standortauswahlgesetz (StandAG) hochtrabend heißt, lässt sich beispielhaft am Umgang mit dem Nationalen Begleitgremium (NBG) ablesen. Deren Arbeit wird nämlich „lahmgelegt“.- zur Presseerklärung

mehr lesen

Das Gorleben Kapitel

4. März 2020
Kategorie:

Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) präsentiert ihr eigenes „Gorleben Kapitel“: Auf 20 Seiten wird wissenschaftsbasiert dargelegt, warum Gorleben im ersten Verfahrensschritt im Herbst 2020 aus dem Suchverfahren ausscheiden müsste. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Ab sofort gilt die Transportgenehmigung!

2. März 2020
Kategorie:

Das Bundesamt für nukleare Entsorgung hat den Rücktransport von hochradioaktivem Atommüll aus England nach Deutschland genehmigt. Ab dem 01. März gilt diese Transporterlaubnis bis zum Jahresende 2020.

mehr lesen

Öko-/Politfilmreihe zeigt im März: „Honeyland – Land des Honigs“

2. März 2020
Kategorie:

Es gibt eine Regel in der Imkerei: Man sollte nur die Hälfte des Honigs nehmen und den Rest den Bienen überlassen. Hatidze respektiert diesen Zustand. Täglich steigt sie in ihrem kleinen nordmazedonischen Dorf einen Berg hinauf, um bei ihren Bienen in den Felsspalten nach dem Rechten zu schauen.

mehr lesen

16. Atommüllkonferenz

1. März 2020
Kategorie:

Am Samstag (29.2.) diskutierten rund 60 Aktivist*innen aus der Anti-Atom-Bewegung, darunter 7 Wendländer*innen, diverse atompolitische Themen. Dazu zählten die Olympischen Sommerspiele in Japan 2020, die u.a. in der von der Reaktorkatastrophe von Fukushima betroffenen, verstrahlten Region stattfinden sollen sowie angeblich „neue“ Reaktorkonzepte, mit denen die Atomlobby vorgibt, Klimaschutz betreiben zu können.

mehr lesen

Warum Gorleben keine abgeschlossene Geschichte ist

25. Februar 2020
Kategorie:

Studierende der TU Braunschweig haben am Jahrestag der Standortbenennung ihre Forschungsergebnisse vorgestellt. Zudem referierte Wolfgang Ehmke zum aktuellen Stand der Endlagersuche.

mehr lesen

Nach 43 Jahren – Gorlebens Ende in Sicht?

25. Februar 2020
Kategorie:

Die Standortbenennung Gorlebens liegt am 22. Februar genau 43 Jahre zurück. Erstmalig eröffnet das neue Endlagersuchverfahren die Chance, dass der Salzstock Gorleben-Rambow im 43.Jahr aussortiert wird, wenn die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) im Herbst ihren Zwischenbericht vorlegt, bei dem die Mindestanforderungen, Ausschluss- und Abwägungskriterien auch auf den bisherigen Standort Gorleben angewendet werden.

mehr lesen

Jahrestag der Standortbenennung Gorlebens

20. Februar 2020
Kategorie:

Die Standortbenennung Gorlebens liegt am 22. Februar genau 43 Jahre zurück. Die BI wird an diesem Tag an den legendären Fingerzeig des damaligen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht auf Gorleben erinnern und zum aktuellen Stand der Endlagersuche Stellung nehmen.

mehr lesen

Tanz den SuperGAU

19. Februar 2020
Kategorie:

Beim Frühstück saßen drei Kapitalisten und ein Staatspräsident, ein Atomspezialist, ein hoher Polizist und ein Typ vom Syndikat, der pennt. Da saßen sie, stritten um Grenzwerte, Baugenehmigungen, Knüppeleinsätze, tranken H-Milch, aßen Büchsenfleisch und Trockenobst, und der Staatspräsident beschwor sie immer wieder mit seinem maskenhaften Grinsen, sie säßen doch alle in einem Boot…

mehr lesen

CASTOR-Transportgenehmigung nach Biblis erteilt!

17. Februar 2020
Kategorie:

Am 14. Februar hat das zuständige Bundesamt BASE (vormals BFE) die Transportgenehmigung für 6 CASTOREN mit hochradioaktivem Atommüll von der Plutoniumfabrik Sellafield (GB) nach Biblis erteilt. In den Folgejahren sollen weitere CASTOR-Transporte nach Philippsburg, Isar und Brokdorf folgen. Wir lehnen diese sinnlosen Atommüll-Verschiebungen ab. Es gibt kein vertretbares Konzept für den langfristigen Umgang mit dem…

mehr lesen

Castortransport genehmigt

17. Februar 2020
Kategorie: ,

Ab dem 1. März „darf“ der angekündigte Atommülltransport aus der britischen Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield ins Zwischenlager Biblis rollen. Durch diese Genehmigung werde das Sicherheitsniveau bestehender Genehmigungen zur Zwischenlagerung bestrahlter Brennelemente „noch unterschritten“, urteilt der Physiker Wolfgang Neumann.

mehr lesen

Unterschätzte Risiken – gefährliche Flickschusterei

13. Februar 2020
Kategorie:

Der Trägerkreis Atommüllreport veranstaltet am Freitag, den 21. Februar in Hannover eine Fachtagung zu den Gefahren und Problemen beim Umgang mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen.

mehr lesen

Veranstaltungsreihe zur Endlagersuche

10. Februar 2020
Kategorie:

Dieses Jahr wird der erste Auswahlschritt erfolgen: die sogenannten Teilgebiete werden bekannt gegeben. 40 Jahre nach 1004 und der „Republik Freies Wendland“ gibt es erstmalig eine Chance, dass Gorleben ausgeschlossen wird. „Wenn alles mit rechten Dingen zugeht“, so das wiederholt von Grünen und SPD-Politiker*innen gegebene Versprechen, fiele Gorleben in einem vergleichenden Verfahren heraus. Aber wann,…

mehr lesen

Veranstaltungsreihe zur Endlagersuche

10. Februar 2020
Kategorie:

Dieses Jahr wird der erste Auswahlschritt erfolgen: die sogenannten Teilgebiete werden bekannt gegeben. 40 Jahre nach 1004 und der „Republik Freies Wendland“ gibt es erstmalig eine Chance, dass Gorleben ausgeschlossen wird. „Wenn alles mit rechten Dingen zugeht“, so das wiederholt von Grünen und SPD-Politiker*innen gegebene Versprechen, fiele Gorleben in einem vergleichenden Verfahren heraus. Aber wann, wenn nicht jetzt? Die BI drängt darauf.

mehr lesen

Nuclear Waste Report in Brüssel vorgestellt

10. Februar 2020
Kategorie:

„Europa hat keine Lösung für Zehntausende Tonnen Atommüll“, ist die Kernbotschaft des „World Nuclear Waste Report“, den die BI mitfinanziert hat.

mehr lesen

Neue Gorleben-Rundschau

10. Februar 2020
Kategorie:

Droht ein Ausstieg aus dem Atomausstieg? Ausschluss: Der Standort Gorleben könnte im Herbst final aus dem Verfahren fallen. Ende gut? Ein Ergebnis der Diskussionen um die „Gewaltfrage“ im Gorleben-Widerstand war 1980 die Gründung der KURVE Wustrow. Dies und mehr in der aktuellen Gorleben Rundschau.

mehr lesen

Münster: Demo wegen Sturm abgesagt!

8. Februar 2020
Kategorie:

Wann der nächste Uranmüll-Export aus Gronau startet, ist aktuell unklar. Mit einer Demo durchs Münsteraner Bahnhofsviertel werden Aktivist*innen am Montag, 10. Februar, die Forderungen unterstreichen: Urantransporte stoppen! AKTUELL: Demo wegen Sturm abgesagt!

mehr lesen

Aktionsbild gegen #castor2020

4. Februar 2020
Kategorie: ,

Erstmals nach vielen Jahren sollen wieder Castor-Transporte aus den Plutoniumfabriken in Sellafield in England und aus La Hague in Frankreich nach Deutschland rollen.

mehr lesen

8. Februar: „Der Kastor kommt“ – das Paulihaus auch?

3. Februar 2020
Kategorie:

Von der Notwendigkeit des Widerstands für die Zivilgesellschaft: Wolfgang Ehmke (Pressesprecher BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg) liest aus seinem neuen Buch und diskutiert mit Niels Boeing (Recht auf Stadt). Musikalisch begleitet von Jörn P. Boll.

mehr lesen

2. Februar: Aktionstag gegen #castor2020

28. Januar 2020
Kategorie:

In diesem Frühjahr droht ein Atommülltransport, der aus der britischen Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield ins Zwischenlager im hessischen Biblis rollen soll. Atomkraftgegner*innen mobilisieren jetzt zu Protesten, denn dieser Transport ist gefährlich und letztlich unsinnig.

mehr lesen

Öko-/Politfilm im Februar: „Der marktgerechte Mensch“

25. Januar 2020
Kategorie:

„Wenn der Mensch zur Ware wird“ geht seine Menschenwürde verloren. Noch vor 20 Jahren waren in Deutschland knapp zwei Drittel der Beschäftigten in einem Vollzeitjob mit Sozialversicherungspflicht. 38% sind es nur noch heute.

mehr lesen

Wendland und Altmark im Schulterschluss gegen Öl- und Gasbohrungen!

23. Januar 2020
Kategorie:

„Bergämter ermöglichen weitere Suche nach Kohlenwasserstoffen“ im Wendland und in der Altmark: Die sich in letzter Zeit häufenden Havarien bei der Öl- und Gasförderung halten die Bergämter nicht davon ab, neuen Umweltzerstörungen und ihren Gesundheitsfolgen Tür und Tor zu öffnen.

mehr lesen

Veranstaltung: Ölbohrung in Prezelle geplant

21. Januar 2020
Kategorie:

Aufsuchungserlaubnis verlängert: Das Bergamt ermöglicht rund um Prezelle und in Arendsee die weitere Suche nach Kohlenwasserstoffen. Die AG Erdgas-Erdöl-Fracking der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg lädt am Dienstag 28.1.2020 zu einem Vortrag mit Diskussion.

mehr lesen

Alle zusammen gegen den Faschismus

20. Januar 2020
Kategorie:

Am Freitag, 24. Januar 2020, veranstaltet die AfD in Salzwedel zum wiederholten Mal einen sogenannten „Bürgerdialog“. Ein breites Bündnis ruft zu Protesten auf.

mehr lesen

Warten auf Lies

19. Januar 2020
Kategorie:

Wir haben viele Fragen: Als der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies im September 2019 in Gorleben war, versprach er uns einen Besuch um Antworten zu geben. Der ist weiter offen. zur Presseerklärung

mehr lesen

Gorleben geht gar nicht!

17. Januar 2020
Kategorie:

Zum Jahrestag der Standortbenennung erinnern wir: Wasser drüber, Gas drunter – das war im Kern schon am 22. Februar 1977 bekannt.

mehr lesen

2. Februar: Aktionstag gegen #castor2020

14. Januar 2020
Kategorie:

In diesem Frühjahr droht ein Atommülltransport, der aus der britischen Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield ins Zwischenlager im hessischen Biblis rollen soll. Atomkraftgegner*innen mobilisieren jetzt zu Protesten, denn dieser Transport ist gefährlich und letzlich unsinnig.

mehr lesen

Ökostrom: Acht von 1.200 Anbietern sind empfehlenswert

13. Januar 2020
Kategorie: ,

Kaum etwas ist so einfach wie der Wechsel zu Ökostrom, um die Energiewende zu fördern. Aber aufgepasst: Nicht jeder Ökostrom-Vertrag bietet einen wirklichen Nutzen für Umwelt und Klima! Robin Wood gibt mit dem „Ökostrom-Report“ Empfehlungen.

mehr lesen

„Mein lieber Herr Albrecht …!“

13. Januar 2020
Kategorie:

Mit diesen Worten wandte sich im März 1979 in Hannover ein junger Landwirt aus Lüchow-Dannenberg an seinen Ministerpräsidenten… Ein neues Buch des Gorleben-Archivs bringt euch auf die Spuren eines politischen Großkonflikts.

mehr lesen

Schutzmauer um Castor-Halle

9. Januar 2020
Kategorie:

Im April 2011 wurden die Betreiber der Zwischenlager in Ahaus und Gorleben vom Bund aufgefordert, die Castor-Hallen mit einer zusätzlichen Schutzmauer ein zu hausen. Der „pure Aktionismus“ bietet keinen wirksamen Schutz, wir fordern den Hallenneubau – mehr erfahren

mehr lesen

Überflugverbot jetzt!

8. Januar 2020
Kategorie:

19 Jahre nach den Anschlägen auf das World-Trade-Center in New York ist das Zwischenlager nicht ausreichend gegen Terroranschläge gesichert. Wir fordern u.a. ein sofortiges Überflugverbot, denn die Bundeswehr übt in der Region regelmäßig – mehr erfahren

mehr lesen

…da waren es noch sechs

2. Januar 2020
Kategorie:

An Sylvester wurde das baden-württembergische Atomkraftwerk Philippsburg-2 endgültig stillgelegt. Der Atomausstieg schafft Fakten, wenn auch nicht schnell genug.

mehr lesen