Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Jan Becker

Zum Tode von Wolf-Dieter Narr

18. Oktober 2019
Kategorie: ,

Wolf-Dieter Narr ist in Berlin nach langer schwerer Krankheit gestorben. Er war Professor, Aktivist und Menschenrechtler, er spielte eine wichtige Rolle für die Verteidigung von Grund- und Freiheitsrechten – u.a. bei den Castortransporten nach Gorleben.

mehr lesen

Erinnerung an Sébastien

18. Oktober 2019
Kategorie:

Am 7.11. jährt sich zum 15. Mal der Tod des damals 22-jährigen Aktivisten und Freundes Sébastien. Zu diesem Anlass möchten zusammen kommen, einmal inne halten, um seiner zu gedenken und uns an unseren Widerstand zu erinnern. – zum Aktionsaufruf

mehr lesen

26. Oktober: Demo in Lingen

14. Oktober 2019
Kategorie:

In Lingen laufen noch ein AKW, eine Brennelemntefabrik und im benachbarten Gronau die Urananreicherungsanlage. Vom Atomausstieg ist hier nichts zu spüren – deshalb wird erneut protestiert! Aus dem Wendland wird ein Bus fahren. – mehr

mehr lesen

Atommüll in der Nachbarschaft?!

12. Oktober 2019
Kategorie:

Wie funktioniert die Standortsuche? Wie ist der aktuelle Stand? Wie objektiv sind die Auswahlkriterien? Es ist an der Zeit, sich zu informieren und sich einzumischen. – zum Programm der Alternativen Statuskonferenz am 9.11. in Hannover

mehr lesen

Fehlende Mädchen rund um Gorleben

12. Oktober 2019
Kategorie:

Sind Strahlenschäden die Ursache für eine Veränderung im Verhältnis der rund um Gorleben geborenen Mädchen und Jungen? Freigesetzte radioaktive Teilchen aus den Castoren könnten durchaus Auswirkungen haben, sagt die Fachgruppe Radioaktivität, am ehesten bei der Entwicklung der Keimzellen und der Embryonen. Niedersachsen veröffentlicht spezifische Zahlen nicht mehr – die BI fordert nun Untersuchungen. zur Presseerklärung

mehr lesen

Erinnerung an den ersten „Tag X“

9. Oktober 2019
Kategorie:

Ein Dutzend Aktivist*innen erinnerten am 9. Oktober vor dem Zwischenlagertor in Gorleben an die erste Atommüll-Lieferung vor 35 Jahren – mehr erfahren

mehr lesen

Klimakrise: Atomkraft – kein Klimaretter

7. Oktober 2019
Kategorie:

Aus Anlass der heute beginnenden Konferenz der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO https://www.iaea.org/atoms4climate in Wien, bei der die Rolle der Atomenergie für die Eingrenzung des Klimawandels beraten werden soll, veranstaltet Global 2000 mit dem internationalen Antiatombündnis „Don’t nuke the climate“, eine Protestaktion und eine Gegenkonferenz.

mehr lesen

„Bürgerbeteiligung“ ist eine Farce

2. Oktober 2019
Kategorie:

Die Diskussion über Sicherheitsanforderungen, die ein künftiges Atommüllendlager für hochradioaktive Abfälle erfüllen muss, endete am 14./15. September mit einem Eklat. zur Presseerklärung

mehr lesen

Gedenken zum 15. Todestag von Sébastien Briat: Schienenspaziergang & Errichtung eines Gedenksteins

2. Oktober 2019
Kategorie:

Am 7.11. jährt sich zum 15. Mal der Tod des damals 22-jährigen Aktivisten und Freundes Sébastien. Zu diesem Anlass möchten zusammen kommen, einmal inne halten, um seiner zu gedenken und uns an unseren Widerstand zu erinnern.

mehr lesen

Der Kastor kommt! Lesung und Diskussion

2. Oktober 2019
Kategorie:

Wolfgang Ehmke geht mit seinem Roman „Der Kastor kommt!“ auf eine kleine Lesereise und lädt vor Ort zu Diskussion ein. Denn auch wenn kein „Kastor“ mehr kommt: Gorleben ist nicht vom Tisch.

mehr lesen

Atomwaffen abschaffen!

1. Oktober 2019
Kategorie:

Den „internationalen Tag zur Abschaffung der Atomwaffen“ nutzten weitere Staaten, das UN-Atomwaffenverbot zu unterzeichnet. Es fehlen noch 18 bis zum Inkrafttreten. Deutschland mauert weiter.

mehr lesen

Amateurfotographie und Gorleben-Widerstand

1. Oktober 2019
Kategorie:

Ingrid und Werner Lowin stellen ab dem 3. Oktober Bilder von Protesten gegen die Atommüll-Transporte ins Wendland im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg aus. – mehr

mehr lesen

NEIN zur radioaktiv strahlenden Olympiade in Japan

30. September 2019
Kategorie: ,

Atomkraftgegner*innen rufen zum Boykott der Olympischen Spiele 2020 in Japan auf, weil sie unweit des havarierten Atomkraftwerks Fukushima ausgetragen werden sollen. Ein gesundheitliches Risiko ist nicht auszuschließen!

mehr lesen

DIE ROTE LINIE – Widerstand im Hambacher Forst

29. September 2019
Kategorie:

Im Oktober zeigt die Öko-/Politfilmreihe: „DIE ROTE LINIE – Widerstand im Hambacher Forst“. Die Doku von 2019 erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen.

mehr lesen

Abschlussdemo der Week of Climate

28. September 2019
Kategorie:

Mit einer zweiten Demonstration endete am Freitag (27.9.) die Veranstaltungsreihe im Wendland, mit der wir uns an den fridaysforfuture-Protesten beteiligt haben. Weltweit gingen wieder Hunderttausende auf die Straße, um für den Klimaschutz zu protestieren.

mehr lesen

„Climate Crisis Conference“ – Warum Atomkraft dem Klima nicht hilft

28. September 2019
Kategorie:

Atomkraft ist zu teuer, zu langsam, zu dreckig, zu gefährlich: Am Montag, 7. Oktober 2019, findet in Wien die „Climate Crisis Conference“ statt – parallel zur ersten „Klimakonferenz“ der internationalen Atomlobby.

mehr lesen

Klimaschutz: Neue AKW zu teuer und zu spät

24. September 2019
Kategorie:

Die diesjährige Ausgabe des heute veröffentlichten „World Nuclear Industry Status Report“ legt einen Fokus auf die Atomkraft als vermeintliche Lösung gegen den Klimawandel. Die Antwort: Atomkraftwerke sind zu teuer und zu langsam.

mehr lesen

Diskussion über Castoren & Niedrigstrahlung

24. September 2019
Kategorie:

Am Samstag, 28. September, findet in Göttingen die 15. Atommüllkonferenz statt. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind Niederdosiseffekte beim Menschen und die CASTOR-Rückführungstransporte aus den Wiederaufarbeitungsanlagen.

mehr lesen

Auftakt zum Klimastreik

20. September 2019
Kategorie:

Mit einer kraftvollen Demonstration ist am Freitag, 20. September, das Wendland in die „Week of Climate“ gestartet: In Lüchow gingen 2000 Menschen auf die Straße und forderten von der Politik mehr Engagement beim Klimaschutz.

mehr lesen

Gorleben geht gar nicht!

18. September 2019
Kategorie:

Zum Jahrestag der Standortbenennung erinnern wir: Wasser drüber, Gas drunter – das war im Kern schon am 22. Februar 1977 bekannt.

mehr lesen

Atom und Kohle die rote Karte zeigen!

17. September 2019
Kategorie:

Für den 26. Oktober ist die nächste Demonstration in Lingen angekündigt. Unter dem Motto „Atom und Kohle die rote Karte zeigen“ ruft auch die BI zu einer weiteren Aktion für die Stilllegung des AKW Emsland und der benachbarten Brennelementefabrik auf.

mehr lesen

Lingen: RWE ist nervös

17. September 2019
Kategorie:

Ein Pressetermin von Atomkraftgegner*innen vor dem AKW Lingen endete am Samstag in einem absurden Großeinsatz der Polizei. RWE versucht offensichtlich AKW-Kritiker*innen einzuschüchtern. Denn die nächste Demo ist bereits angekündigt.

mehr lesen

Die Mauer um das Zwischenlager ist wirkungslos

17. September 2019
Kategorie:

Der Angriff auf die saudische Raffinerie hat gezeigt: Wer Atomanlagen angreifen will, braucht keinen Flugschein zu machen und einen Airbus zu kapern.

mehr lesen

Uranatlas veröffentlicht – Mehrheit will schnellen Atomausstieg

11. September 2019
Kategorie:

Heute wurde der erste „Uranatlas“ veröffentlicht, der die Gefahren der Atomenergie von der Uranförderung bis zum problematischen Umgang mit dem Atommüll zeigt. Umfrageergebnisse untermauern zudem, dass die Mehrheit in Deutschland einen schnellen Atomausstieg will.

mehr lesen

Endlagersuche: Stellungnahme zu Sicherheitsanforderungen

9. September 2019
Kategorie:

Welchen Stellenwert haben Kommentare? Wohin soll der Müll aus der Asse-II und aus Gronau? Was passiert nach 500 Jahren? „Vergessen und Verschwinden lassen“ heißt offenbar die Devise. Der Referentenentwurf zur Endlagersicherheitsanforderung-Verordnung wirft viele Fragen auf. Unsere Stellungnahme.

mehr lesen

Klimastreik und „Week for climate“ im Wendland

5. September 2019
Kategorie:

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto FridaysForFuture für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Jetzt ruft ein Bündnis von über 20 Organisationen und Initiativen im Wendland auf, sich der Bewegung anzuschließen und am 20.09.2019 beim Klimastreik mitzumachen, weltweit und eben auch hier. Die zentrale Demonstration findet am 20.09.2019 um 10.00…

mehr lesen

Erinnert euch: Am 5.9. vor 10 Jahren…

5. September 2019
Kategorie:

…protestierten wir unter dem Motto „Mal richtig abschalten! Atomkraft – nein danke! „mit 50.000 Menschen in Berlin. An den Tagen zuvor war ein Anti-Atom-Treck aus dem Wendland über die Atommüllstandorte Asse, Schacht Konrad und Morsleben in die Hauptstadt gerollt. Am Ende standen mehr als 300 Traktoren vor dem Brandenburger Tor…

mehr lesen

Lies kommt nach Gorleben – BI fordert Antworten

5. September 2019
Kategorie:

Am morgigen Freitag (6. September) besichtigt Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) die Gorlebener Atomanlagen. Die Bürgerinitiative Umweltschutz fordert klare Antworten auf Fragen zur Sicherung der Zwischenlager und zum Ende der Pilotkonditionierungsanlage.

mehr lesen

Atomkraft ist kein Klimaretter

5. September 2019
Kategorie:

„Atomkraft ist kein Klimaretter“, darüber informiert Kerstin Rudek von der BI am 14. September auf der „Langen Nacht des Klimas“ in Berlin. Ausrichterin sind u.a. die Stromrebellen aus Schönau. zur Webseite

mehr lesen

Atommüll in der Nachbarschaft?!

3. September 2019
Kategorie:

Wie funktioniert die Standortsuche? Wie ist der aktuelle Stand? Wie objektiv sind die Auswahlkriterien? Es ist an der Zeit, sich zu informieren und sich einzumischen.

mehr lesen

Streit um Sicherheit des Zwischenlagers

2. September 2019
Kategorie:

Die Niedersächsische Atomaufsicht wiederholt die „ewig gestrige Auffassung“, dass allein die Castorbehälter ausreichen, um den enthaltenen hochaktiven Müll gegen Unfälle oder Terrorschläge zu sichern. Jetzt kommt ein weiteres Sicherheitsrisiko auf die Bevölkerung zu, attestiert die BI: eine verschlafene Atomaufsicht. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Ökofilm im September: „Die grüne Lüge“

27. August 2019
Kategorie:

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge.

mehr lesen

„Ich habe keinen Atommüll gefahren“

22. August 2019
Kategorie:

Nach der Anlieferung von Atommüll am Dienstag Abend herrschte heute wieder ungewöhnliche Bewegung rund um die Atomanlagen in Gorleben.

mehr lesen

Auf nach Dresden!

21. August 2019
Kategorie:

Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen heißt es am 24. August in Dresden: Gemeinsam gegen Diskriminierung, Verarmung, Rassismus, Sexismus, Entrechtung und Nationalismus! Aus dem Wendland fährt ein Bus zur #unteilbar-Demo.

mehr lesen

Atommülltransport erreicht Gorleben

20. August 2019
Kategorie:

Am Dienstag Abend (20. August) wurde in Gorleben Atommüll angeliefert, nach Angaben des Fahrers kam der LKW aus Karlsruhe. Dort wird auf dem Gelände des ehemaligen Forschungszentrums in großem Stil Atommüll konditioniert und gelagert – und durch den Abbau der dortigen Atomanlagen auch noch produziert.

mehr lesen

Auf eine Tasse mit … Wolfgang Ehmke

20. August 2019
Kategorie:

…hat dieser Mann auch noch Zeit für was anderes, als Romane und Pressemitteilungen zu schreiben? fragt die Elbe Jeetzel Zeitung in der Serie „Auf eine Tasse mit…“.

mehr lesen

Endlagersuche: Wann beginnt Partizipation?

19. August 2019
Kategorie:

Das angebliche „Zeitfenster“ ist es, welches das Standortauswahlverfahren zu einem Standort-Durchsetzungsgesetz macht. Eine Analyse von Wolf-Rüdiger Marunde, der endlich „Augenhöhe“ im Dialog zwischen Bürger*innen und Parlament fordert. – zum Beitrag

mehr lesen

Die Schandmauer fällt, das Problem bleibt!

16. August 2019
Kategorie:

Wenn suggeriert wird, in Gorleben sei Schluss, dann wird die Öffentlichkeit getäuscht, unterstreicht die BI. Das Bergwerk selbst ist in einen Offenhaltungsbetrieb übergangen und wird derzeit nicht zurückgebaut! – zur Presseerklärung

mehr lesen

Die Schandmauer fällt, das Problem bleibt!

16. August 2019
Kategorie:

Die festungsähnliche Mauer, die das Endlagerbergwerk mit den beiden Schächten und den Kauengebäuden bisher umgab, wird abgerissen, stattdessen werden die Bereiche neu eingezäunt, die für den Offenhaltungsbetrieb des Bergwerks vonnöten sind.

mehr lesen

„Es ging einigen nicht um einen fairen Neustart“

8. August 2019
Kategorie:

Michael Müller war einer der Vorsitzenden der Endlagerkommission. Im Blogbeitrag erklärt er, warum er von der vorgeblich „weißen Landkarte“ bei der Endlagersuche nicht wirklich überzeugt war und warum ihn die Statements aus Bayern und Sachsen nicht überraschen. – zum Blogbeitrag

mehr lesen

Benefiz-OpenAir für die Kinder von Tschernobyl & Fukushima

8. August 2019
Kategorie:

Zum siebten Mal präsentiert am 9. und 10. August das engagierte und ehrenamtliche Team vom e-ventschau e.V. ihr Musikfestival.

mehr lesen

Der Kastor kommt

6. August 2019
Kategorie:

Neue Termine für Lesungen von unserem BI-Sprecher Wolfgang Ehmke aus seinem „Kastor-Roman“: Passend zum Festival in Ventschau liest er am kommenden Wochenende dort aus dem Teil „WidersTanz“. Am 10. August nimmt er dann an den „Dömitzer Leseorten“ teil. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Ein strahlendes Land

6. August 2019
Kategorie:

Auf der Suche nach radioaktiven Orten ist der Investigativjournalist Marvin Oppong mit einem Geigerzähler durch ganz Deutschland gereist. Seine Ergebnisse, der Film „Ein strahlendes Land“, wird am 6. August in Platenlaase gezeigt.

mehr lesen

Olaf Lies bleibt Umweltminister

5. August 2019
Kategorie:

Lies bleibt in Niedersachsen und wechselt nicht zur Atomlobby. Die BI appelliert nun an ihn, die besondere Rolle Niedersachsens mit dem Schacht Konrad, der Asse II und Gorleben bei der Atommülldebatte offensiver zu vertreten. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Exportstopp für Kernbrennstoffe jetzt umsetzen!

2. August 2019
Kategorie:

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Laufzeitverlängerungen für die belgischen Atomreaktoren Doel-1 und -2 unrechtmäßig erteilt wurden. Zuletzt wurden die Meiler von Deutschland aus mit Brennstoff versorgt. Anti-Atom-Initiativen, darunter die BI, fordern jetzt, die Brennelementelieferungen aus Lingen nach Doel sofort zu stoppen. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Nach EuGH-Urteil zu AKW Doel 1 und 2: „Exportstopp für Kernbrennstoffe jetzt umsetzen“

2. August 2019
Kategorie:

Anti-Atomkraft-Initiativen, darunter die BI, und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) reagieren empört darauf, dass Bundesumweltministerin Schulze keine Konsequenzen zieht aus dem wegweisenden Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur unrechtmäßig erteilten Laufzeitverlängerung für die belgischen AKW Doel 1 und 2.

mehr lesen

Auf der Suche nach dem Atommüllendlager

1. August 2019
Kategorie:

Über den aktuellen Stand bei der Suche nach einem Atommülllager diskutieren heute abend (1. August) Vertreter*innen der BI mit Matthias Miersch, Stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion in der Kaminstube Gorleben.

mehr lesen

Sommerloch und ein großes Loch in der Mauer

26. Juli 2019
Kategorie: ,

Der vielfach angekündigte Abriss der Mauer um das Endlagerbergwerk in Gorleben hat begonnen. Etwa ein Drittel der Betonelemente sind bereits verschwunden.

mehr lesen

Endlagersuche: Daten- und Schieflage rund um Gorleben

16. Juli 2019
Kategorie:

Auf der „weißen Landkarte“ gibt es bezüglich der geologischen Daten ein „Tiefendefizit“, attestiert nicht nur die BI. Nur für Gorleben nicht. Dürfen die Endlagersucher auf die geologischen Daten zu Gorleben zurückgreifen? Das Standortauswahlgesetz ist an der Stelle eindeutig, die Interpretation allerdings mehrdeutig. Es ist aus unserer Sicht ein weiterer Beleg dafür, dass das StandAG nicht…

mehr lesen

Die magische Zahl 40

13. Juli 2019
Kategorie:

Die BI stolpert erneut über Aussagen des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) zur Langzeitsicherheit von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Es gibt viele Fragen – Antworten bisher nicht. zur Presseerklärung

mehr lesen