Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Aktuell

Veranstaltung: Ölbohrung in Prezelle geplant

21. Januar 2020
Kategorie: ,

Aufsuchungserlaubnis verlängert: Das Bergamt ermöglicht rund um Prezelle und in Arendsee die weitere Suche nach Kohlenwasserstoffen. Die AG Erdgas-Erdöl-Fracking der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg lädt am Dienstag 28.1.2020 zu einem Vortrag mit Diskussion.

mehr lesen

Warten auf Lies

19. Januar 2020
Kategorie:

Wir haben viele Fragen: Als der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies im September 2019 in Gorleben war, versprach er uns einen Besuch um Antworten zu geben. Der ist weiter offen. zur Presseerklärung

mehr lesen

Gorleben geht gar nicht!

17. Januar 2020
Kategorie:

Zum Jahrestag der Standortbenennung erinnern wir: Wasser drüber, Gas drunter – das war im Kern schon am 22. Februar 1977 bekannt.

mehr lesen

Alle zusammen gegen den Faschismus

16. Januar 2020
Kategorie: ,

Am Freitag, 24. Januar 2020 veranstaltet die AfD in Salzwedel zum wiederholten Mal einen sogenannten „Bürgerdialog“. Ein breites Bündnis ruft zu Protesten auf.

mehr lesen

Öko-/politfilm im Februar: „Der marktgerechte Mensch“

16. Januar 2020
Kategorie: ,

„Wenn der Mensch zur Ware wird“ geht seine Menschenwürde verloren. Noch vor 20 Jahren waren in Deutschland knapp zwei Drittel der Beschäftigten in einem Vollzeitjob mit Sozialversicherungspflicht. 38% sind es nur noch heute.

mehr lesen

2. Februar: Aktionstag gegen #castor2020

14. Januar 2020
Kategorie: , ,

In diesem Frühjahr droht ein Atommülltransport, der aus der britischen Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield ins Zwischenlager im hessischen Biblis rollen soll. Atomkraftgegner*innen mobilisieren jetzt zu Protesten, denn dieser Transport ist gefährlich und letzlich unsinnig.

mehr lesen

8. Februar: „Der Kastor kommt“ – das Paulihaus auch?

14. Januar 2020
Kategorie: ,

Von der Notwendigkeit des Widerstands für die Zivilgesellschaft: Wolfgang Ehmke (Pressesprecher BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg) liest aus seinem neuen Buch und diskutiert mit Niels Boeing (Recht auf Stadt). Musikalisch begleitet von Jörn P. Boll.

mehr lesen

Ökostrom: Acht von 1.200 Anbietern sind empfehlenswert

13. Januar 2020
Kategorie: ,

Kaum etwas ist so einfach wie der Wechsel zu Ökostrom, um die Energiewende zu fördern. Aber aufgepasst: Nicht jeder Ökostrom-Vertrag bietet einen wirklichen Nutzen für Umwelt und Klima! Robin Wood gibt mit dem „Ökostrom-Report“ Empfehlungen.

mehr lesen

„Mein lieber Herr Albrecht …!“

13. Januar 2020
Kategorie:

Mit diesen Worten wandte sich im März 1979 in Hannover ein junger Landwirt aus Lüchow-Dannenberg an seinen Ministerpräsidenten… Ein neues Buch des Gorleben-Archivs bringt euch auf die Spuren eines politischen Großkonflikts.

mehr lesen

Schutzmauer um Castor-Halle

9. Januar 2020
Kategorie:

Im April 2011 wurden die Betreiber der Zwischenlager in Ahaus und Gorleben vom Bund aufgefordert, die Castor-Hallen mit einer zusätzlichen Schutzmauer ein zu hausen. Der „pure Aktionismus“ bietet keinen wirksamen Schutz, wir fordern den Hallenneubau – mehr erfahren

mehr lesen

Überflugverbot jetzt!

8. Januar 2020
Kategorie:

19 Jahre nach den Anschlägen auf das World-Trade-Center in New York ist das Zwischenlager nicht ausreichend gegen Terroranschläge gesichert. Wir fordern u.a. ein sofortiges Überflugverbot, denn die Bundeswehr übt in der Region regelmäßig – mehr erfahren

mehr lesen

„Gorleben muss raus!“ – Volles Programm 2020

1. Januar 2020
Kategorie: ,

Mit dem traditionellen Neujahrsempfang startete die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) ins 43ste Protestjahr. Die Kundgebung an den Atomanlagen hat sich immer mehr zu einem Magneten entwickelt: zu einem persönlichen und politischen Austausch folgten über 100 Menschen dem Aufruf der BI.

mehr lesen

Aus Zwischenlagerung wird Dauerlagerung

30. Dezember 2019
Kategorie:

Die Lücke zwischen dem „Atommülllager“ und dem Ablauf der bestehenden Genehmigungen ist unser Thema, dort zeichnet sich die nächste Katastrophe ab. Wie die Öffentlichkeit über die Gefahren einer langfristigen Zwischenlagerung hinweggetäuscht wird. – mehr erfahren

mehr lesen

Was macht eigentlich die Kartoffelscheune?

30. Dezember 2019
Kategorie:

Im Zwischenlager Gorleben warten 113 Behälter mit hoch radioaktivem Müll seit Jahren und wohl noch für die nächsten Jahrzehnte auf eine Lösung, was mit ihnen geschieht. Im Interview mit der Deutschen Presseagentur nimmt BI-Sprecher Wolfgang Ehmke Stellung – zum Artikel auf greenpeace-magazin.de

mehr lesen

Gedenkstein für Sébastien

29. Dezember 2019
Kategorie: ,

Zum Aufstellen beim Kulturbahnhof KUBA in Hitzacker kamen am Samstag Nachmittag gut 50 Menschen. Es war bedrückend, sich die Geschehnisse um den Unfall 2004 ins Gedächtnis zu rufen.

mehr lesen

Atomkraft? Nein Danke!

18. Dezember 2019
Kategorie:

Zur Diskussion um die Atomenergie als „nachhaltiges Investment“ – und damit die Förderfähigkeit mit Milliardenbeträgen zugunsten von Klimaschutz – warnt die BI: Sollte der Atomausstieg erneut in Frage gestellt werden, wären die alten Grabenkämpfe eine unmittelbare Folge. zur Presseerklärung

mehr lesen

Herbst 2020: Gorleben wird verglichen

16. Dezember 2019
Kategorie:

Was wird aus Gorleben? Wird im ersten Zwischenbericht, der im kommenden Herbst veröffentlicht werden soll, zum Standort Gorleben Stellung genommen? „Ja, das sei der Fall“, sagt die Bundesgesellschaft für Endlagerung. Nun kommt es drauf an. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Pro-Atom-Kurs in der EU

15. Dezember 2019
Kategorie:

Im Schulterschluss mit AfD und FDP haben die drei niedersächsischen CDU-Abgeordneten David McAllister, Lena Dupont und Jens Gieseke im Europaparlament zugestimmt, den deutschen Atomausstieg und die Endlagersuche zu konterkarieren. zur Presseerklärung

mehr lesen

Adventskalender

14. Dezember 2019
Kategorie:

Das Wendland-net postet seit dem 1. Dezember jeden Tag ein Foto oder Interview, passend zum neuen Buch des Gorleben Archivs: „Mein lieber Herr Albrecht…!“ – Auf den Spuren eines politischen Großkonflikts. – zum wendland-net

mehr lesen

Gorleben Rundschau

13. Dezember 2019
Kategorie:

Die neue Ausgabe der Gorleben Rundschau ist im Anflug auf eure Briefkästen. Schwerpunkt in diesem Heft: Die Standortsuche nach einem Atommülllager für hochaktiven Abfall. zur Online-Version.

mehr lesen

Voelkel – ja bitte!

10. Dezember 2019
Kategorie: ,

Mit „Atomkraft, nein danke!“ hat der hiesige Öko-Safthersteller Voelkel kürzlich ein klares Statement zur Kampagne „Kernkraft ja bitte“ veröffentlicht. Mit jenem sehr missverständlichen Slogan wirb die Ökobranche auf Plakaten und im Netz seit einigen Wochen bundesweit für ökologische Sorten-Vielfalt, eine gentechnik-freie Züchtung und die Unabhängigkeit der Landwirtschaft von großen Konzernen.

mehr lesen

Endlagersuche mit oder ohne Gorleben?

5. Dezember 2019
Kategorie:

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat für das vierte Quartal 2020 die Veröffentlichung des Zwischenberichts Teilgebiete angekündigt. Welche Rolle der Standort Gorleben darin spielen könnte, dazu hat der Experte Michael Mehnert recherchiert. zum Blogbeitrag auf endlagerdialog.de

mehr lesen

Fairwear statt black week!

29. November 2019
Kategorie:

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest haben wir ein buntes Bekleidungs-Ensemble online gestellt. Alle unsere Textilien sind aus fairem Handel und bestehen ganz oder zu hohen Anteilen aus Bio Baumwolle. zum Material

mehr lesen

Stellungnahme zu Sicherheitsanforderungen an ein Endlager

28. November 2019
Kategorie: ,

Bis zum 20. November war es möglich, die „Sicherheitsanforderungen“ an ein Endlager für hochradioaktiven Müll zu kommentieren. Dr. Ulrich Wollenteit und Dr. Daniel Lübbert haben im Auftrag der Rechtshilfe Gorleben und der BI Umweltschutz eine kurzgutachterliche Stellungnahme verfasst.

mehr lesen

World Nuclear Waste Report

21. November 2019
Kategorie:

Am 11. November wurde in Berlin der „World Nuclear Waste Report“ vorgestellt, der u.a. mit Unterstützung der BI und der Bäuerlichen Notgemeinschaft entstanden ist.

mehr lesen

Kritik an Freigabe von Atommüll bei AKW-Abriss

12. November 2019
Kategorie:

Im Rahmen der Atommüllkonferenz wurde ein offener Brief an die Konferenz der Umweltminister*innen (UMK) verfasst, die zwischen dem 13. und 15. November in Hamburg tagte. 91 Initiativen, Verbände, Vereine und Gruppen stehen hinter dem Brief, darunter die BI.

mehr lesen

Fehlende Mädchen rund um Gorleben

20. Oktober 2019
Kategorie:

Sind Strahlenschäden die Ursache für eine Veränderung im Verhältnis der rund um Gorleben geborenen Mädchen und Jungen? Freigesetzte radioaktive Teilchen aus den Castoren könnten durchaus Auswirkungen haben, sagt die Fachgruppe Radioaktivität, am ehesten bei der Entwicklung der Keimzellen und der Embryonen. Niedersachsen veröffentlicht spezifische Zahlen nicht mehr – die BI fordert nun Untersuchungen. zur Presseerklärung

mehr lesen

Erinnerung an den ersten „Tag X“

9. Oktober 2019
Kategorie:

Ein Dutzend Aktivist*innen erinnerten am 9. Oktober vor dem Zwischenlagertor in Gorleben an die erste Atommüll-Lieferung vor 35 Jahren – mehr erfahren

mehr lesen

„Bürgerbeteiligung“ ist eine Farce

2. Oktober 2019
Kategorie:

Die Diskussion über Sicherheitsanforderungen, die ein künftiges Atommüllendlager für hochradioaktive Abfälle erfüllen muss, endete am 14./15. September mit einem Eklat. zur Presseerklärung

mehr lesen

Streit um Sicherheit des Zwischenlagers

2. September 2019
Kategorie:

Die Niedersächsische Atomaufsicht wiederholt die „ewig gestrige Auffassung“, dass allein die Castorbehälter ausreichen, um den enthaltenen hochaktiven Müll gegen Unfälle oder Terrorschläge zu sichern. Jetzt kommt ein weiteres Sicherheitsrisiko auf die Bevölkerung zu, attestiert die BI: eine verschlafene Atomaufsicht. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Atommülltransport erreicht Gorleben

20. August 2019
Kategorie:

Am Dienstag Abend (20. August) wurde in Gorleben Atommüll angeliefert, nach Angaben des Fahrers kam der LKW aus Karlsruhe. Dort wird auf dem Gelände des ehemaligen Forschungszentrums in großem Stil Atommüll konditioniert und gelagert – und durch den Abbau der dortigen Atomanlagen auch noch produziert.

mehr lesen

„Es ging einigen nicht um einen fairen Neustart“

8. August 2019
Kategorie:

Michael Müller war einer der Vorsitzenden der Endlagerkommission. Im Blogbeitrag erklärt er, warum er von der vorgeblich „weißen Landkarte“ bei der Endlagersuche nicht wirklich überzeugt war und warum ihn die Statements aus Bayern und Sachsen nicht überraschen. – zum Blogbeitrag

mehr lesen

Olaf Lies bleibt Umweltminister

5. August 2019
Kategorie:

Lies bleibt in Niedersachsen und wechselt nicht zur Atomlobby. Die BI appelliert nun an ihn, die besondere Rolle Niedersachsens mit dem Schacht Konrad, der Asse II und Gorleben bei der Atommülldebatte offensiver zu vertreten. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Exportstopp für Kernbrennstoffe jetzt umsetzen!

2. August 2019
Kategorie:

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Laufzeitverlängerungen für die belgischen Atomreaktoren Doel-1 und -2 unrechtmäßig erteilt wurden. Zuletzt wurden die Meiler von Deutschland aus mit Brennstoff versorgt. Anti-Atom-Initiativen, darunter die BI, fordern jetzt, die Brennelementelieferungen aus Lingen nach Doel sofort zu stoppen. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Sommerloch und ein großes Loch in der Mauer

26. Juli 2019
Kategorie: ,

Der vielfach angekündigte Abriss der Mauer um das Endlagerbergwerk in Gorleben hat begonnen. Etwa ein Drittel der Betonelemente sind bereits verschwunden.

mehr lesen

Endlagersuche: Daten- und Schieflage rund um Gorleben

16. Juli 2019
Kategorie:

Auf der „weißen Landkarte“ gibt es bezüglich der geologischen Daten ein „Tiefendefizit“, attestiert nicht nur die BI. Nur für Gorleben nicht. Dürfen die Endlagersucher auf die geologischen Daten zu Gorleben zurückgreifen? Das Standortauswahlgesetz ist an der Stelle eindeutig, die Interpretation allerdings mehrdeutig. Es ist aus unserer Sicht ein weiterer Beleg dafür, dass das StandAG nicht…

mehr lesen

Die magische Zahl 40

13. Juli 2019
Kategorie:

Die BI stolpert erneut über Aussagen des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) zur Langzeitsicherheit von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Es gibt viele Fragen – Antworten bisher nicht. zur Presseerklärung

mehr lesen

Endlagersuche: Bayern setzt auf Gorleben

9. Juli 2019
Kategorie:

Die bayerische Landesregierung hat ihre Forderung erneuert, dass Bayern aus der Endlagersuche ausgeklammert und (damit) Gorleben wieder in den Fokus genommen wird. Die BI geht hingegen davon aus, dass der Salzstock Gorleben wegen seiner geologischen Mängel aufgegeben werden muss. – zur Presseerklärung

mehr lesen

Loccum: Diskutieren für einen erfolgreichen Lackmustest

3. Juli 2019
Kategorie:

An der Evangelischen Akademie in Loccum fand vom 28. bis 30. Juni die Tagung „Standortsuche: Miteinander – aber nicht konform?“ statt. Auch zwei Frauen der BI waren dieses Jahr wieder dabei. – zum Blogbeitrag

mehr lesen

Fliegt Gorleben raus?

2. Juli 2019
Kategorie:

Auf der Sommerreise machte der niedersächsische Ministerpräsidenten Stephan Weil heute (2. Juli) Station in Lübeln. Dort nahm er gegenüber einer BI-Delegation Stellung zum Endlagersuchverfahren.

mehr lesen

Infos nur gegen Bares?

29. Juni 2019
Kategorie:

Bei der Endlagersuche setzten alle Behörden auf Dialogbereitschaft und Transparenz. In Niedersachsen sollen wir plötzlich für Informationen von der Landesregierung bezahlen. Das ist eine unfassbare Einschränkung unserer Arbeit. – zur Pressemitteilung

mehr lesen

45 Organisationen stellen sich hinter russische NGO Ecodefense

28. Juni 2019
Kategorie:

Eine Woche nachdem die Geschäftsführerin der russischen NGO Ecodefense in Deutschland politisches Asyl beantragt hat, erklären sich 45 NGOs weltweit solidarisch mit der Umweltorganisation, darunter urgewald, Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, Greenpeace, WWF Deutschland, Misereor und Freunde der Erde USA.

mehr lesen

Neue Atommüll-Karte

27. Juni 2019
Kategorie:

Der „Atommüllreport“, dessen Trägerkreis die BI angehört, hat eine aktualisierte Fassung der „Atommüllkarte“ veröffentlicht. – weitere Infos

mehr lesen

Szenario Flugzeugabsturz – Castorlager ist nicht sicher!

25. Juni 2019
Kategorie:

In den USA ist ein Militärjet in eine Lagerhalle gestürzt. In Lubmin wird ein neues Atommüllzwischenlager gebaut, dass neue Sicherheitsmaßstäbe gegenüber Flugzeugabstürzen und Beschuß von außen setzt. Die Castorhalle in Gorleben genügt diesen Maßstäben nicht und ein Flugzeugabsturz ist realistisch. Wir fordern ein sofortiges Flugverbot über Gorleben!

mehr lesen

Beteiligung wider Willen

21. Juni 2019
Kategorie: ,

Der wendländische Widerstand wurde am Montag als Kulisse für die staatlichen Atommüllbehörden missbraucht.

mehr lesen

Endlagersuche: Gorleben fliegt 2020 raus – oder etwa nicht?

20. Juni 2019
Kategorie:

Wenn alles mit rechten Dingen zugeht, dann wird Gorleben Ende 2020, im ersten Schritt des laufenden Suchverfahrens nach einem Atommülllager, rausfliegen. Michael Sailer, Kopf des Öko-Instituts Darmstadt und Vorsitzender der Entsorgungskommission (ESK), bestärkt uns jetzt in dieser Annahme bzw. Forderung. zur Pressemitteilung

mehr lesen

Russische Umweltaktivistin soll mundtot gemacht werden

19. Juni 2019
Kategorie:

Die Geschäftsführerin der russischen NGO Ecodefense, mit der wir seit Jahren zusammenarbeiten, droht eine Gefängnisstrafe von zwei Jahren. Sie hat deshalb in Deutschland politisches Asyl beantragt. Wir fordern, dass die Repressionen gegen Ecodefense gestoppt werden müssen! – zur Presseerklärung

mehr lesen

DANKE für die Unterstützung!

12. Juni 2019
Kategorie:

Tausende Menschen feierten am 7.6. in Gorleben die Kulturelle Widerstandspartie. An zahlreichen wunde.r.punkten zeigten Aussteller*innen und Besucher*innen Flagge gegen Atom. zum Blog-Beitrag

mehr lesen

Für Klimaschutz – gegen Atom & Gorleben

8. Juni 2019
Kategorie:

Tausende Menschen beteiligten sich am Freitag, 7. Juni, an den Protesten in Gorleben. zur Presseerklärung mit Bildern

mehr lesen

Klimadebatte: Atomkraft – ja bitte?

7. Juni 2019
Kategorie:

Denjenigen, die am Ausstiegskonsens rütteln, wird die Atommüllfrage um die Ohren fliegen, prophezeit die BI. – zur Pressemitteilung

mehr lesen