Jan Becker

Sonderzug zur Anti-Atom-Demo nach Berlin

17. Juli 2009
Kategorie:

Am 29. August startet der Treck der Bäuerlichen Notgemeinschaft nach Berlin. Gegen die Vorfestlegung Gorlebens als Endlagerstandort, für den Atomausstieg und die massive Ausbau der Erneuerbaren Energien werden Tausende Demonstranten aus allen Ecken der Republik kommen, da ist sich die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg sicher.

mehr lesen

15. Juli 2009 – Landshut, AKW Isar I & II

16. Juli 2009
Kategorie:

Die Busfahrt heute Morgen ist geprägt von den Kloschwaden, die zunehmend aus der von uns nicht benutzten Bordtoilette dampfen. Unser Ersatzbus hatte wohl entgegen aller Beteuerungen doch eine kleine Kläranlagenfüllung im Abwassertank. Wir behelfen uns mit Räucherstäbchen.

mehr lesen

Glückwunsch an die Freie Heide!

16. Juli 2009
Kategorie:

In rekordverdächtiger Zeit habt Ihr es geschafft, das Bombodrom zu verhindern, wenn man bedenkt, dass wir schon seit 32 Jahren dranbleiben und doch nicht verhindern konnten, dass wir Zwischenlager und Castor-Transporte und eine Endlagerbaustelle vor der Nase haben.

mehr lesen

BMU stellt Sicherheitsanforderungen an ein Endlager vor – "Jeder 1000. Anwohner darf Krebs kriegen" kritisiert die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

15. Juli 2009
Kategorie:

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat am Mittwoch die „Sicherheitsanforderungen an ein Endlager wärmeentwickelnder radioaktiver Abfälle“ vorgestellt. Die Endlagerung soll sicherstellen, dass hochradioaktive Stoffe für eine Million Jahre durch einen „einschlusswirksamen Gebirgsbereich“ von der Biosphäre abgeschlossen werden.

mehr lesen

14. Juli 2009 – Linz und Freistadt (Österreich)

15. Juli 2009
Kategorie:

Das BI on Tour Team ist brav, diszipliniert (bis auf Ardeshir), morgens Frühstück und dann geht’s auch schon um 8 Uhr los. Von Freistadt, wo wir in der Jugendherberge übernachtet haben, nach Linz. Wie am Vortag haben wir ein lebendes Navi, Gabi von den Müttern gegen Atomkraft geleitet uns in unserem tollen Reisebus bis zum…

mehr lesen

BI on tour – Start mit Hindernissen, jetzt Volllastbetrieb

15. Juli 2009
Kategorie:

Seit 10 Tagen tourt die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg per Reisebus quer durch die Republik, um über Gorleben zu informieren und für die Teilnahme an der Anti-Atom-Demo am 5. September in Berlin zu werben.

mehr lesen

Extra3: Das Krümmel-Monster

14. Juli 2009
Kategorie:

„Vattenfall hat nen Knall“ denkt so mancher – Zeit für eine Image-Kampagne. Extra 3 zeigt exklusiv das neue Maskottchen des angeschlagenen Energieversorgers: Krümmel-Monster!

mehr lesen

Nach Panne im AKW Krümmel: Stromkunden strömen zu Ökoanbietern

14. Juli 2009
Kategorie:

Die Verbraucher ziehen Konsequenzen: Seit den jüngsten Pannen im Atomkraftwerk Krümmel boomt bei Ökostromanbietern das Neukunden-Geschäft – bei einem sind es täglich 70 Prozent mehr als zuvor.

mehr lesen

Verbraucher sehen bei Verlängerung der AKW-Laufzeiten keine Vorteile

14. Juli 2009
Kategorie:

Die Mehrheit der Verbraucher erwartet im Falle einer Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke keine sinkenden Strompreise. Dies geht aus einer am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace hervor.

mehr lesen

13.07. – Budweis und AKW Temelin (Tschechien)

14. Juli 2009
Kategorie:

Aufgrund technischer Probleme und menschlichen Versagens (wir haben Krümmel gespielt), erscheint der gestrige blog erst heute. Wir versichern, dass zu keinem Zeitpunkt die Sicherheit der täglich wachsenden Fangemeinde gefährdet war.

mehr lesen

12.07. – Passau

14. Juli 2009
Kategorie:

KennerInnen des bayrischen Ostens hatten uns gewarnt; wundert euch nicht, ihr frechen WendländerInnen, das wird eine Herausforderung. Doch Passau hält am heutigen Sonntag ein großes interessiertes Publikum für uns bereit.

mehr lesen

BI zum Parteienstreit um die Atomkraft :"Die außerparlamentarische Kraft entscheidet"

13. Juli 2009
Kategorie:

Der Parteienstreit um die weitere Nutzung der Atomenergie ist voll entbrannt. Eine „Richtungswahl“, apostrophieren grüne und sozialdemokratische Spitzenpolitiker, stünde am 27. September bevor. Doch es gibt Widerspruch: „Das Thema Atomausstieg war noch nie wahlentscheidend“, betont Wolfgang Ehmke, Sprecher der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI).

mehr lesen

Das ungelöste Problem der Endlagerung

13. Juli 2009
Kategorie:

Bereits im Jahr 2004 wurde das US-amerikanische Projekt eines atomaren Endlagers vorläufig gestoppt: Ein US-amerikanisches Gericht bemängelte in seinem Urteil über die Pläne, hochradioaktiven Müll im Yucca Mountain in Nevada einzulagern, die von der US-Regierung abgegebene Sicherheitsgarantie für 10.000 Jahren. Diese sei unzureichend.

mehr lesen

München, Samstag 11. 07. 09

12. Juli 2009
Kategorie:

Ein wunderschöner Platz, Bäume, ein Brunnen, drei rührige Initiativen mit ihren Ständen – aber kaum Leute. Aus sicherer Entfernung beobachten uns ein paar Cafe-Gäste über den Rand ihrer Latte-Gläser. Träge Samstagmorgenstimmung…

mehr lesen

Schwandorf/Wackersdorf, Freitag, 10.07.09

11. Juli 2009
Kategorie:

Könnt Ihr Euch vorstellen, dass in ein paar Jahren eine Reisegruppe nach Gorleben fährt, um dort mal nachzuschauen, was eigentlich aus den idiotischen Atomplänen und dem ehemaligen Zwischen- und Endlagergelände geworden ist? Wir haben dieses Gefühl heute schon mal ausprobiert, wir waren in Wackersdorf!

mehr lesen

"Ministerpräsident Wulff beratungsresistent!"

11. Juli 2009
Kategorie:

72 Prozent aller Befragten sind für die Schließung alter Atomkraftwerke. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts Emnid. Doch Christian Wulff (CDU), der niedersächsische Ministerpräsident, schert aus und setzt sich für die Laufzeitverlängerung aller Atomkraftwerke ein.

mehr lesen

Donnerstag, 09.07.09 – Endlagersuche in Nürnberg

10. Juli 2009
Kategorie:

Mächtige Sandsteinformationen unter der Lorenzkirche lassen auf ein positives Ergebnis hoffen. Ganz klar: Eignungshöffig! Ein ausführlicher Bericht in den ‚Nürnberger Nachrichten’ hat unser Vorhaben bereits angekündigt, Barbara von ‚Mütter gegen Atomkraft’ hat das vorläufige Einverständnis der örtlichen Behörde eingeholt und Peter, Harald und andere vom ‚Energiewendebündnis’ haben reichlich UnterstützerInnen mitgebracht, u.a. vom ‚Bund Naturschutz’.

mehr lesen

Mittwoch, 08.07.09: Neuer Störfall.

9. Juli 2009
Kategorie:

Frank ist ein Schatz! Nach unserer Verabschiedung lotst er uns auch noch mit dem Auto aus Erfurt heraus. Ein letztes Hupen und Winken, dann geht’s auf die Autobahn in Richtung Schweinfurt.

mehr lesen

Vattenfall den Stecker ziehen! – Ein Cent für Sicherheit und Umweltschutz

8. Juli 2009
Kategorie:

Umweltverbände fordern Vattenfall-Kunden auf, dem Krümmel-Betreiber den Rücken zu kehren, bis der sein Atomengagement beendet – ein Cent für Sicherheit und Umweltschutz

mehr lesen

Dienstag, 07.07. – Erfurt

8. Juli 2009
Kategorie:

Nach mühsamen Aufstehen, geht’s mit der Straßenbahn zum Erfurter Radio F.R.E.I., wo Frank schon auf uns wartet. Wir, also Anja, Nicole, Mine und Lola, sitzen vor super-professionellen, sabbergeschützten Mikros und haben tolle Kopfhörer auf. Wir sehen echt aus wie die, die wir immer im Fernsehen sehen!

mehr lesen

BI Umweltschutz:" Staatskanzlei in Hannover rudert zurück" – Akteneinsicht zu Gorleben zugesichert

7. Juli 2009
Kategorie:

Wie kam es zu Standortwahl Gorlebens vor 32 Jahren? Die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg hatte unlängst den niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) auf dessen Sommertour mit der Forderung nach Akteneinsicht konfrontiert.

mehr lesen

06.07. – Erfurt

7. Juli 2009
Kategorie:

Montag, 06.07.  – Der BI-Bus in Erfurt:

mehr lesen

Endlagersuche in der Sackgasse

7. Juli 2009
Kategorie:

Pressenotiz 7.07.09 Die Endlagersuche steckt in der Sackgasse. Auch eine große Regierungskoalition in Berlin hat es nicht geschafft, eine vergleichende Suche auf den Weg zu bringen, an Gorleben wird ohnehin festgehalten. Gleichwohl wird an einem Kriterienkatalog zu den Sicherheitsanforderungen an ein künftiges Endlager gearbeitet. Die Bürgerinitiative Umweltschutz (BI) ist aus dem Dialog über die Sicherheitskriterien…

mehr lesen

6.7.: Störfall am Schkeuditzer Kreuz

7. Juli 2009
Kategorie:

Störfall! Mine probiert gerade ihre neue Rolle als Teufel, da gibt es einen Knall, und unser Bus zieht eine fette Rauchfahne hinter sich her.

mehr lesen

Atomkraft ist unbeherrschbar

6. Juli 2009
Kategorie:

Als Reaktion auf die Pannenserie im AKW Krümmel, schlägt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) vor, den unter Rot-Grün ausgehandelten „Atomkompromiss“ auf die alten Reaktoren anzuwenden: Danach würden zwar Uralt-Reaktoren wie Biblis A und Brunsbüttel rasch stillgelegt, nicht aber das AKW Krümmel. „Dieser Reaktor ging erst am 14.9.83 ans Netz und könnte „theoretisch“ bis zum Jahr 2016…

mehr lesen

BI-Bericht zum Endlagerfachgespräch der Grünen

6. Juli 2009
Kategorie:

Am 15. Juni 2009 war die BI zu einem Fachgespräch der Grünen Bundestagsfraktion nach Berlin zu dem Thema „Asse – Morsleben – Gorleben. Endlagerung am Nullpunkt.“ geladen. Zu einem Gespräch „über uns“ hörten wir uns an, was die ReferentInnen zu sagen hatten.

mehr lesen

Nach Krümmel-Störfall: Atomkraftgegner planen Proteste!

6. Juli 2009
Kategorie:
mehr lesen

Fotos von der Kundgebung in Morsleben

6. Juli 2009
Kategorie:

[singlepic id=20 w=160 h=120 float=right] Erste Fotos der BI-on-Tour vor dem Atommüll-Endlager in Morsleben am 5.7.2009, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Wolfgang Bischoff.

mehr lesen

5.7.: Butterkuchen und Zahncreme

6. Juli 2009
Kategorie:

Wollt Ihr wirklich, dass wir alles aufzählen, was wir bei unserer Verabschiedung an Geschenken bekommen haben? Doch, das sollten wir! Denn es war einfach so toll, danke!

mehr lesen

05.07.: Morsleben – Bürger demonstrieren mit Radtour, Kundgebung, Theater gegen Atom-Lager Morsleben und für Atom-Ausstieg

5. Juli 2009
Kategorie:

Gegen das Atommüllendlager Morsleben und für den Atomausstieg demonstrierten gestern Mitglieder von Bürger-Initiativen aus Helmstedt, Schacht Konrad, Sachsen-Anhalt, Asse und Gorleben gemeinsam.

mehr lesen

05.07.: Heiterer Protest zum Abschied

5. Juli 2009
Kategorie:

Die Bürgerinitiative ist mit Straßentheater und Musik »on tour» – Premiere gefiel in Gorleben

mehr lesen

BI geht on tour – Premierenprogramm zum Abschied am geplanten Endlager Gorleben

5. Juli 2009
Kategorie:

Es geht los: am Sonntag um 11 Uhr startet der Info-Bus der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) zu seiner Rundreise quer durch die Republik. Vom 5. Juli bis zum 1. August werden 32 – überwiegend atomare – Brennpunkte angefahren, fünf Abstecher führen ins Ausland: u.a. zum Schweizer Endlagerprojekt in Benken, zum umstrittenen AKW Temelin in Tschechien.…

mehr lesen

BI geht on tour – Premierenprogramm zum Abschied am geplanten Endlager Gorleben

5. Juli 2009
Kategorie:

Es geht los: am Sonntag um 11 Uhr startet der Info-Bus der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) zu seiner Rundreise quer durch die Republik.

mehr lesen

Strahlender Sumpf – Atomlager Asse außer Kontrolle?

5. Juli 2009
Kategorie:

Video-Beitrag: Sie ist Deutschlands gefährlichste Atommülldeponie: Die Asse, ein altes Salzbergwerk in der Nähe von Wolfenbüttel in Niedersachsen.

mehr lesen

Samstag, 15 Uhr Gildehaus-Parkplatz Lüchow

5. Juli 2009
Kategorie:

Eigentlich soll es eine richtige Generalprobe werden, wird es aber nicht. Zu vieles, was noch geklärt werden muss.

mehr lesen

Schnellabschaltung Krümmel

5. Juli 2009
Kategorie:

Statt des Volllastbetriebs musste das AKW Krümmel gestern nach Agenturmeldungen schnellabgeschaltet werden.

mehr lesen

"Krümmel bleibt doch aus"!!

1. Juli 2009
Kategorie:

Diese Parole „Krümmel bleibt aus!“ hatte sich gerade überlebt, denn das AKW Krümmel bei Geesthacht war nach fast zweijährigem Stillstand am 19.06.09 wieder angefahren worden und anschließend ans Netz gegangen. Doch heute Nachmittag, etwa eineinhalb Wochen nach dem Wiederanfahren, ist der Atommeiler in Krümmel durch eine „automatische Abschaltung der Turbine“ vom Netz getrennt und die…

mehr lesen

50 Jahre Atomforum – 1400000 Anti-Atom-Faltblaetter als Jubilaeumsgeschenk

1. Juli 2009
Kategorie:

50 Jahre nach Gründung des Deutschen Atomforums klärt die Anti-Atom-, die Energiewende- und die Friedensbewegung in ganz Deutschland die Bevölkerung über den Niedergang der Atomwirtschaft und über den bevorstehenden Durchmarsch der Erneuerbaren Energien auf.

mehr lesen

"Wrack ab!"- Die neue Kampagne der Elektrizitätswerke Schönau

1. Juli 2009
Kategorie:

Pressemitteilung 1. Juli 2009 Die Atomkraft ist wieder im Gespräch: Als Klimaretter, als Preisgarant – sogar als Bioenergie. Mit derartigen Argumenten wirbt die Atomindustrie für ein Comeback der Atomenergie und setzt alles daran, dass eine neue Bundesregierung den Atomausstieg rückgängig macht. Dies wollen die Elektrizitätswerke Schönau verhindern: Daher haben sie die Kampagne Wrack ab! gestartet.…

mehr lesen

"Krümmel bleibt aus"!

1. Juli 2009
Kategorie:

Diese Parole hat sich überholt, denn das Sozialministerium in Kiel hat am 19.06.09 dem Atomenergie-Konzern Vattenfall Europe Wiederinbetriebnahme des AKW Krümmel bei Geesthacht genehmigt. – Der nach einem Trafobrand knapp zwei Jahre abgeschaltete Atommeiler durfte damit wieder angefahren werden! Dagegen nun protestieren Atomkraftgegner aus Norddeutschland, darunter auch die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, am kommenden Freitag ab 14…

mehr lesen

WendländerInnen lassen sich nicht täuschen

1. Juli 2009
Kategorie:

1238 Leserinnen und Leser der Elbe-Jeetzel-Zeitung meinen, dass das Endlager in Gorleben bereits ausgebaut wird, das sind 65% der insgesamt 1916 Voten, die im Rahmen der Online-Umfrage der Regionalzeitung des Landkreises Lüchow-Dannenberg abgegeben wurden. 35% hingegen glauben, dass der Salzstock Gorleben „ergebnisoffen erkundet“ würde. Die EJZ merkt an in ihrer Ausgabe vom 30.Juni, dies sei…

mehr lesen

Berlin: ´50 Jahre Atomforum – 50 Jahre Spiel mit dem nuklearen Feuer!´

30. Juni 2009
Kategorie:

Mit einem Festakt wird am 1. Juli die Atom-Community ihr 50 – jähriges Bestehen begehen. Kein Grund zu feiern, sondern ein Grund zum Protest´, halten Anti-Atom-Initiativen dagegen.

mehr lesen

Endlagerausbau in Gorleben – "olle Kamellen"?

29. Juni 2009
Kategorie:

Das offizielle Eingeständnis, dass der Salzstock Gorleben in Teilen bereits zu einem nuklearen Endlager ausgebaut wurde, hatte vor kurzem für Wirbel gesorgt. Als „olle Kamellen“ versuchten das Bundesumweltministerium (BMU) und das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) den Skandal kleinzureden. In der neuen Gorleben-Rundschau (5/2009) präzisiert die BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg ihren Vorwurf, dass von regierungsoffiziellen Stellen jetzt…

mehr lesen

Juni 2009, Ausgabe 5

27. Juni 2009
Kategorie:

[download id=“13″]

mehr lesen

tour de natur zu Gast in Lüchow

26. Juni 2009
Kategorie:

Etwa 200 Menschen starten per Fahrrad ihre diesjährige engagierte Sommertour für eine lebenswerte Umwelt per Fahrrad am 26. Juli in Magdeburg und fahren über die Colbitzer Heide, Salzwedel, Lüchow weiter nach Berlin. Am 30. Juli besucht die „tour de natur“ für drei Tage Lüchow und legt einen Aktionstag gegen Atomkraft ein. Alle sind herzlich eingeladen.…

mehr lesen

Rücklagen für nukleare Entsorgung: Gefahr der Insolvenz negiert

26. Juni 2009
Kategorie:

Recherchen der Nachrichtenagentur AP haben ergeben, dass in den USA zahlreiche Kraftwerke jahrzehntelang brachliegen müssen, weil die Betreiber die Kosten für den Abriss und die Entsorgung eines Atomreaktors nicht mehr aufbringen können. Bei 19 Kraftwerken hätten die Betreiber die Erlaubnis erhalten, die Anlagen bis zu 60 Jahre (!) brachliegen zu lassen. In dieser Zeit sollte…

mehr lesen

"Das Wendland steht auf!"

23. Juni 2009
Kategorie:

Der Kreistag des Landkreises Lüchow-Dannenberg beschloss auf seiner Sitzung am gestrigen Montag, mit zum Anti-Atom-Protest in Berlin aufzurufen. Am 29. August starten die Bäuerliche Notgemeinschaft und die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. (BI) zum Treck in die Bundeshauptstadt.

mehr lesen

BI: "Wulff soll Akten aus Staatskanzlei mitbringen"

21. Juni 2009
Kategorie:

Mit leeren Aktendeckeln wird Ministerpräsident Christian Wulff am frühen Mittwochabend konfrontiert, wenn er auf seiner Sommertour durch Niedersachsen im Rundlingsdorf Lübeln Station macht. Mit dieser symbolischen Aktion spielen die Gorleben-Gegner auf den Streit um die Akteneinsicht an, Akten, aus denen hervorgeht, wie es einst zur Standortentscheidung Gorleben kam.

mehr lesen

Atommüllendlagerung – lauter Lügengebäude

20. Juni 2009
Kategorie:

Der Bundesumweltminister Sigmar Gabriel trägt dick auf – bisher lediglich zur Asse II: „Wir haben jetzt in Akten den Beweis dafür gefunden, dass die Behauptung, Asse sei ein Forschungsbergwerk gewesen, erstunken und erlogen war. Sie war von Anfang an als Endlager vorgesehen – die Atomwirtschaft hat Asse benutzt, um sogar noch Kosten für die Zwischenlager…

mehr lesen

"Endlager und kein Ende?"

20. Juni 2009
Kategorie:

Vom 17. – 19. Juni hatte die Evangelische Akademie Loccum zu einer Tagung zur Atommüllproblematik eingeladen, trotz des problematischen Termins mitten in der Woche konnte die Studienleiterin Dr. Monika Müller 8o Teilnehmer aus Behörden, Verbänden, Wirtschaft und Politik begrüßen. Vor allem die Vorkommnisse in der Asse II hätten den Anstoß gegeben, die unterschiedlichen Akteure an…

mehr lesen